Grafik Grafik Grafik Grafik
image
SHOPPING TIPP: AMAZON BLITZANGEBOTE
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • REGISTRIEREN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PRAD | Online Testmagazin für Monitore, TV-Geräte, Projektoren und Gadgets. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kernash

Schüler

Beiträge: 78

Monitor: EV2333

1

Samstag, 5. Mai 2012, 23:38

Reaktionsverhalten: Signalverzögerungszeit

Wäre es möglich, bei den Testberichten die Signalverzögerungszeit für die verschiedenen Anschlüsse (DVI, HDMI, DP) getrennt zu messen, bzw. einmal Stichproben zu machen ob ein Unterschied vorliegt?

DisplayPort könnte eventuell einen Vorteil bringen, weil das Panel laut Wiki direkt angesteuert werden kann:

Zitat

Vorteile gegenüber DVI
Design zur Unterstützung einer internen „chip-to-chip“-Kommunikation:
Kann ein Displaypanel direkt ansteuern. Damit entfallen Skalierungs- und Kontrollschaltungen, preiswertere und dünnere Bildschirme sind möglich

...

Direct Drive Monitor (DDM) 1.0 standard was approved in December 2008. It allows for controller-less monitors where the display panel is directly driven by the DisplayPort signal, although the supported resolutions and color depth are limited to 2-lane operation.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kernash« (6. Mai 2012, 00:11)

  • Zum Seitenanfang

kernash

Schüler

Beiträge: 78

Monitor: EV2333

2

Sonntag, 6. Mai 2012, 12:40

Ich habe eben festgestellt, dass bei zwei Monitoren (Dell U2212HM und Samsung S24A650D) die Verzögerungszeit auch am DisplayPort gemessen wurde und kein Unterschied zu DVI festzustellen war.
Allerdings sind die beiden Modelle mit 1.0 bzw. 3.6ms ohnehin schon relativ Flink. Interessant wäre, ob das bei "Problemfällen" wie dem HP ZR2440w mit seinen 18.3ms auch der Fall wäre.
  • Zum Seitenanfang

Anzeigen
© 2002 - 2016 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung | TechResearch Magazin
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!