Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • REGISTRIEREN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PRAD | Online Testmagazin für Monitore, TV-Geräte, Projektoren und Gadgets. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 061

Montag, 1. Februar 2010, 07:40

NEC 2490 WUXi 2

wird dieser Monitor den Weg ins Testlabor finden, oder sind die Unterschiede zum Vorgaenger so gering, dass dieser Monitor nicht getestet wird? mich wuerde jedenfalls ein Test seeeeehr interessieren...
  • Zum Seitenanfang

luluthemonkey

Anfänger

Beiträge: 41

Wohnort: Krefeld

Monitor: Samsung Syncmaster 755 DFX

TV Gerät: Sony Bravia KDL 55X4500

1 062

Dienstag, 2. Februar 2010, 22:23

NEC MultiSync PA241W

Dann lieber gleich den Nachfolger:
NEC MultiSync PA241W

Mich würde zwar eher der PA231W interssieren, aber der brauch wohl noch ein paar Wochen.

Der NEC MultiSync PA241W ist wohl bald verfügbar.
Warten auf eierlegende Wollmilchsau.
  • Zum Seitenanfang

1 063

Mittwoch, 3. Februar 2010, 07:09


Dann lieber gleich den Nachfolger: NEC MultiSync PA241W
danke fuer den Hinweis, ich wusste nicht, dass NEC was neues auf den Markt bringt.

allerdings: der 2490WUXi2 ist kein Wide Gamut Monitor (so weit ich informiert einer der letzten professionellen und empfehlenswerten Monitor dieser Fraktion, wenn nicht ueberhaupt der letzte), und mir ist das sympatisch, weil ich Fotos im sRGB Farbraum bearbeite (und daher eigentlich kein Wide Gamut Display brauche), und in ungemanagten Umgebungen halbwegs richtige Farben sehen will.

der PA241W ist ein Wide-Gamut Monitor, und daher stellen sich 2 Fragen: wird er so wie der 2490WUXi2 mittels Spectraview Software HW-kalibrierbar sein? Und funktioniert bei diesem Monitor die sRGB Emulation mittels HW-Profil sauber? (nicht wie beim 2690WUXi2, der lt. Testbericht hier ziemlich daneben haut!). Wenn beide Fragen mit "ja" zu beantworten sind dann wuerde ich sehr wohl ueberlegen, weil ich dann ohne Nachteil die Option eines Wide Gamut Displays nutzen koennte - wenn auch: ich habe es bis jetzt noch nie gebraucht ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gekap« (3. Februar 2010, 14:10)

  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 1 463

Wohnort: Austria

Monitor: Asus PB248Q / Fujitsu P22W-5

TV Gerät: Samsung PS-50 B850 / LG 37LE5300

  • Home Icon

1 064

Freitag, 5. Februar 2010, 12:19

Hey, das ist mein erster Beitrag ist möchte deswegen erstmal allen Hallo sagen und den Testern ein Lob für ihre Arbeit aussprechen!

Ich habe gerade bei Chip gelesen, dass ein 22 Zoll Monitor dor auf Platz 1 gelandet ist, wozu es leider kenen genaueren Test gibt und welcher recht billig ist.
Der Monitor heißt: Philips Brilliance 225P1 .
Was haltet Ihr auf den ersten Blick davon und besteht Seitens von euch interesse, diesen zu testen?

MfG Lampe008


Zitat

Zitat Chip online:
Die Blickwinkel, unter denen Sie noch ein Kontrastverhältnis von 10:1 erhalten, sind mit 176 Grad (horizontal sowie vertikal) sehr weit.

Testberichte die sowas bei einem Monitor mit TN Panel schreiben sind leider wenig vertrauenserweckend. Das sind theoretische Werte wie sie vom Hersteller angegeben werden, aber nicht in der Praxis vorkommen. TN Panels sind besonders vertikal sehr blickwinkelempfindlich und schon bei geringer Abweichung treten Farbverfälschungen auf. TN ist billig und schnell aber liefert keinesfalls hochwertige Bildqualität.
  • Zum Seitenanfang

1 065

Samstag, 6. Februar 2010, 00:02

HP ZR24w
http://h10010.www1.hp.com/wwpc/pscmisc/v…heet_120409.pdf

* H2-IPS (energy efficient H-IPS)
* 85% efficient PSU
* 25% recycled resin materials
* 97% sRGB standard gamut (no oversaturation as w/ LP2475w)
* 1920x1200 24" 16:10
* 4 port USB hub
* 5ms G2G
* More affordable price than LP2475w
  • Zum Seitenanfang

1 066

Samstag, 6. Februar 2010, 01:13


Dann lieber gleich den Nachfolger: NEC MultiSync PA241W
der PA241W ist ein Wide-Gamut Monitor, und daher stellen sich 2 Fragen: wird er so wie der 2490WUXi2 mittels Spectraview Software HW-kalibrierbar sein? Und funktioniert bei diesem Monitor die sRGB Emulation mittels HW-Profil sauber? (nicht wie beim 2690WUXi2, der lt. Testbericht hier ziemlich daneben haut!). Wenn beide Fragen mit "ja" zu beantworten sind dann wuerde ich sehr wohl ueberlegen, weil ich dann ohne Nachteil die Option eines Wide Gamut Displays nutzen koennte - wenn auch: ich habe es bis jetzt noch nie gebraucht ^^

Der NEC PA241W wird eine 3D-LUT für die sRGB Emulation benutzen. Es ist zu erwarten, dass er einen korrekten sRGB-Raum liefert, vergleichbar mit den CG Monitoren von Eizo.

Ich hoffe, Prad testet den PA241W sofort, und nicht erst 2 Monate später.
  • Zum Seitenanfang

Fun is Live

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: Leipzig

Monitor: HP zr24w

TV Gerät: kommt eh nix

1 067

Dienstag, 9. Februar 2010, 15:54

U2410

Habe gerade gelesen. dass der zweite Anlauf zum Dell U2410 gestartet wurde.

Heißt das es handelt sich um ein Gerät mit Rev. A01? Man sagte ja, dass man darauf vlt. warten möchte.
Dell Precision M4400: CPU P8600, GPU FX770M, RAM 2GB, HDD 500GB, Multiboot: Ubuntu+XP+Win7
  • Zum Seitenanfang

1 068

Donnerstag, 11. Februar 2010, 10:38

Den Benq G2420 HDBL - weil ich ihn mir gerade zulege und sehen will, ob meine subjektive Meinung mit eurer Fachkenntnis in etwa konform geht oder auch nicht, weiterhin gibt's ausser Käufer-Rezensionen nicht einen Testbericht im Netz.
  • Zum Seitenanfang

1 069

Donnerstag, 11. Februar 2010, 22:36

HeHo!

Ich habe ne Ewigkeit auf den LG w2220p gewartet und würd mich freuen, etwas über ihn zu lesen.
Ist fast die einzige Konkurrenz zum Dell 2209WA.
Evtl. haben beide das gleiche Panel, der LG hat im Gegensatz zum Dell mehrere HDMI Anschlüsse.
Der Dell (und das ist mein Hauptkrtikpunkt ) ist nämlich für einen 22" IPS mit 16:10 ganz schön dürftig bei den Anschlüssen:
1xDVI und 1x VGA...
Anyway, also ich würd mich über nen Test des LG freuen, und der von einem Vorredner schon erwähnte Fujitsu P22W-5 ECO IPS ist auch sehr interessant (ist wohl wie der Name schon sagt IPS?).
Gerade die 3 Monitore so im Vergleich fänd ich sehr spannend.
Alle 22", alle IPS und pi mal Daumen in einer Preisregion.


Gruß
Hobo

Ps. Wo kann man denn lesen, was demnächst dann getestet wird?
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 35

Monitor: iiyama LS902UT 19 Zoll Flat Square CRT / Samsung XL2370 LED 23 Zoll

1 070

Donnerstag, 11. Februar 2010, 22:48

Ja

Weil Ihr alle so erhört werdet probiere ich das jetzt auch mal :thumbsup:

Alienware OptX™ AW2310 23 und zwar mit dem hir!

Ist der sein Geld wert? Das würde mich sehr interessieren da er ja auch 3D Fähig sein soll.

Bitte Ihr Prad Götter erhört mich ... Amen :D
// Mein System //


Intel Core 2 Quad Q9550 [2.83GHz]

RAM 8,00 GB DDR 3 >>1600 MHz

2 x GeForce 285 GTX [1GB DDR 5]

64 Bit-Betriebssytem Vista Buisness
  • Zum Seitenanfang

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!