Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • REGISTRIEREN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PRAD | Online Testmagazin für Monitore, TV-Geräte, Projektoren und Gadgets. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 31. Januar 2017, 10:32

Suche "kleines" normales TV Gerät

Ich habe einen Toshiba 37ZV635D der macht aktuell aber leider die Grätsche.
Daher suche was neues.

37Zoll Geräte gibt es offensichtlich gar nicht mehr. Der neue darf nicht wirklich größer sein maximal 5-10cm breiter (Aussenabmessungen).

Der neue soll auch kein 4K oder ähnliches haben, er muss echte 1080p haben, nicht mehr, nicht weniger. Das ist wichtig! Ebenso sollte er eine Einstellung haben wo ich den Eingang auf nativ stellen kann. Da soll nämlich auch ein PC gelegentlich dran laufen.

HDMI Eingänge sollte er 2 besser 3 haben.

3D und ähnliches interessiert mich absolut Null. Smart TV und so ein Quark brauche ich auch nicht.

Gibt es so etwas überhaupt noch? Wenn ich hier auf der Seite schaue ist ja alles nur noch 4K und kleiner 55 Zoll stellt man sich offensichtlich nur noch ins Klo.

Vernünftiges Bild sollte er auch haben, stocken oder ruckeln so wie es Samsung TV, zumindest beim kauf meines alten TV noch durch die Bank hatten, geht gar nicht.
  • Zum Seitenanfang

lima-indi

Schüler

Beiträge: 146

Wohnort: Süd-Bär-lin

Monitor: LED-Projektor LG PF80G neben NB-Screen

TV Gerät: Samsung UE40KU6479

2

Mittwoch, 1. Februar 2017, 22:24

Ein paar Ideen und Hinweise

Hi Saulus,
zuerst ein Tipp, der Dich hier ohne weitere Hilfe selbst mächtig macht ;) :

Die Monitorsuche im Monitorbereich und die TV Suche im TV-Bereich sind - zwar nicht uneingeschränkt, aber - Gold wert. Ich habe Deine Angaben mal im TV-Bereich eingegeben. Dann habe ich die Preisangabe erzwungen, und nur Geräte mit Aufnahme hier bei Prad ab 01.01.2015 zugelassen. Da gibt es bereits 94 TV-Geräte, die Du nach Preis sortiert vergleichen kannst.

Ein weiterer Aspekt ist die Priorisierung der Nutzung. Es gibt TV-Geräte, die prima als Monitor fungieren können. Und es gibt Monitore, die prima als Fernseher laufen können. Die Grenzen fließen da immer mehr.

Wenn die Moni-Funktion Dir aber wichtig ist, sieh Dir evtl. den Samsung T32E310EW an. Das ist so ein Monitor mit TV integriert. Mit 32" nicht zu klein, aber mit VA-Panel. Das gibt PC-Tauglichkeit. Und er ist wie gewünscht exakt full HD mit 2 HDMI-Eingängen.

Viel Erfolg bei der Auswahl und: immer ein gutes Bild!
Es reicht nicht aus, keinen Einfall zu haben. Man muss auch unfähig sein, ihn in die Tat umzusetzen! ;)
  • Zum Seitenanfang

3

Donnerstag, 2. Februar 2017, 14:30

Diese Kaufempfehlungs Teil habe ich genutzt, bei PC Monitoren funktioniert das ja auch und ich nutze es seit Jahren wenn ich mal einen neuen Monitor brauche. Aber bei dem aus dem TV Abteil war nichts was neuer als aus 2005 war. Das Ding findet gar nichts bei mir? Sobald ich was eingebe ausser dem Preis findet er null, gebe ich nur irgend einem Preis ein findet er unzählige, aber eben alle aus 2005.

32 Zoll ist definitiv zu klein, das Teil steht im Wohnzimmer. Da hängt halt auch ein PC mit dran als Mediacenter und als anständige Smart TV Funktion. Das was in den TV Geräten als Media Center und oder Smart TV Funktion drin ist, empfinde ich eher als ganz üblen Witz.

Und Samsung... ich habe noch kein Samsung TV gesehen mit einem Bild das mir auch nur nähernd zusagt. Für mich ruckeln die Bewegungen auf den Samsung Geräten im TV Betrieb enorm.
  • Zum Seitenanfang

Andi

Administrator

Beiträge: 14 019

Wohnort: Thedinghausen

Monitor: 2 NEC PA242W im Dualbetrieb und 1 Eizo S2232WH-GY

TV Gerät: Samsung UE46D6510 und Samsung UE55JU6850

  • Home Icon

4

Donnerstag, 2. Februar 2017, 14:57

Er meint unsere Datenbank!

http://www.prad.de/tvguide/ausstattung_auswahl.html

Was willst Du denn überhaupt ausgeben?
Andi

Bilder fügt man als Dateianhang in Beiträge ein!

Wer uns gerne in unserem Team unterstützen möchte, findet bei PRAD interessante Jobs.

Es gibt bereits eine Menge Antworten auf PRAD. Bevor eine Frage gestellt wird, sind diese Links auf alle Fälle sehr hilfreich: Boardsuche, TFT-FAQ , TV-FAQ, Lexikon, Monitor Suche, Monitorvergleich und die Kaufberatung!
  • Zum Seitenanfang

5

Donnerstag, 2. Februar 2017, 19:13

Er meint unsere Datenbank!


Das hatte ich schon verstanden ;) spuckt bei mir trotzdem entweder gar keine Treffer aus oder nur was aus 2005.

Ausgeben was nötig ist, aber auch nicht übertrieben viel. Grob 500€, gern weniger zur not auch mehr. 1000€ wollte ich nicht ausgeben, dafür halten die nicht lang genug und ich benutze die auch zu selten. Schau oft Wochenlang kein TV.
  • Zum Seitenanfang

lima-indi

Schüler

Beiträge: 146

Wohnort: Süd-Bär-lin

Monitor: LED-Projektor LG PF80G neben NB-Screen

TV Gerät: Samsung UE40KU6479

6

Donnerstag, 2. Februar 2017, 21:23

Zur TV Suche

Um den einzelnen post nicht zu lang werden zu lassen, hier erst einmal nur zur TV Suche:
Checken wir es mal. Ich sage Dir, was isch eingebe, um was dabei herauskommt.
Wegen der Modellfluktuation ein Zeitstempel für nach langer Zeit Lesende: Heute ist der 02 Februar 2017.
.
Ich gehe auf der Prad-Seite oben auf TV-Geräte.
Ich wähle im linken Streifen TV Suche.
Ergebnis: FEATURE GUIDE erscheint.
  • Ich klicke in das Kästchen links vom Wort Preisangabe. Unten erscheint "ja" vor-ausgewählt.
Nach diesem Muster gebe ich Weiteres ein:
  • Erfassungsdatum minimal 01.01.2015
  • Bildschirmdiagonale min. 37 Zoll, maximal 42 Zoll
  • Auflösung 1920 x1080 auswählen (Button mit Pfeil nach rechts für Wertübernahme nicht vergessen)
  • Signaleingänge: HDMI
  • Nun Taste "Geräte finden" klicken.
Was wird Dir nun angezeigt?
Bei mir sind es 102 Geräte auf 21 Seiten.
Die ersten drei kommen von Samsung, Dyon, Hisense und kosten je ca. 250 €.
Klappt das auch bei Dir?
Es reicht nicht aus, keinen Einfall zu haben. Man muss auch unfähig sein, ihn in die Tat umzusetzen! ;)
  • Zum Seitenanfang

lima-indi

Schüler

Beiträge: 146

Wohnort: Süd-Bär-lin

Monitor: LED-Projektor LG PF80G neben NB-Screen

TV Gerät: Samsung UE40KU6479

7

Donnerstag, 2. Februar 2017, 21:49

Geräte- und Preis-Aspekte

Nun zu den Geräte- und Preis-Aspekten:
Mit 500 € bist Du in der FHD(full HD)-Meter-Klasse bestens dabei.
40"-TV-Geräte sind DER neue Basis-Standard.
Genau diese Klasse hat mich auch gerade interessiert.
Dazu habe ich gerade ein thread laufen unter
Fragen zum Panasonic TX-40DXF687
Heute ist der von mir gewählte "Fernseher" gekommen. 570 € für einen UHD-40" mit extra für PC-Zwecke eingerichteten HDMI, an dem 1920*1080-Signale auf UHD-Auflösung umgerechnet werden.
Wenn ich mich zusammenreiße, schreibe ich in Kürze einen Mikro-Bericht. Beim ersten Anschließen war ich jedenfalls vollends zufrieden. Und das im Wesentlichen auch mit dem Ton.
P.S.: Sollte Andi Dir ergänzend einen anderen Rat geben, zählt dieser.
Es reicht nicht aus, keinen Einfall zu haben. Man muss auch unfähig sein, ihn in die Tat umzusetzen! ;)
  • Zum Seitenanfang

Andi

Administrator

Beiträge: 14 019

Wohnort: Thedinghausen

Monitor: 2 NEC PA242W im Dualbetrieb und 1 Eizo S2232WH-GY

TV Gerät: Samsung UE46D6510 und Samsung UE55JU6850

  • Home Icon

8

Freitag, 3. Februar 2017, 15:22

In der heutigen Zeit wollen Fernseher so gut wie alles können, scheitern aber schon an grundlegenden Dingen. Wenn man sich ansieht, wie dilettantisch selbst große Marken die Sortierung der Sender gelöst haben, dann fragt man sich, was deren Entwicklungsabteilungen eigentlich machen.

Ich habe mir diverse Geräte angesehen, habe aber auch nicht die Lösung gefunden. Die üblichen Verdächtigen wären Samsung, Panasonic, Sony oder LG.
Andi

Bilder fügt man als Dateianhang in Beiträge ein!

Wer uns gerne in unserem Team unterstützen möchte, findet bei PRAD interessante Jobs.

Es gibt bereits eine Menge Antworten auf PRAD. Bevor eine Frage gestellt wird, sind diese Links auf alle Fälle sehr hilfreich: Boardsuche, TFT-FAQ , TV-FAQ, Lexikon, Monitor Suche, Monitorvergleich und die Kaufberatung!
  • Zum Seitenanfang

9

Freitag, 3. Februar 2017, 17:20

Du solltest die maximal möglichen Außen-Maße des TV angeben.
Dein Alter hat ja noch einen extrem dicken Rahmen, so dass es gut möglich ist, dass neuere 40" TV gleich groß sind. Bei 10cm mehr wäre man schon fast bei 46"!
Sitzabstand vom TV wäre auch gut zu wissen.
  • Zum Seitenanfang

10

Mittwoch, 15. Februar 2017, 13:54

Witzig die Suche funktioniert jetzt. Ob da wohl von damals noch was im Browser Cache klemmte?

Nun ja egal, habe mir nun einen 40" Panasonic gekauft. Außenmaße zum alten soweit identisch.
Im Grunde ist er ja ganz ok nur der Blickwinkel ist aber schon erheblich schlechter als bei meinem alten. Bild wird mit dem Winkel schnell dunkler und die Farben blass. Nun ja für den Preis kann man nicht viel erwarten, aber da ich eh kaum TV schaue reicht das. Ton ist ok, wenn ich mal einen Film schaue läuft eh das 5.1 System. Mein alter war eine Heizung, der hier bleibt echt kühl. Favoritenliste für die Sender musste ich erst Suchen, die ist gut versteckt. Dank e-Bedinungsanleitung aber gut zu finden. Dafür lässt sie sich recht gut erstellen.

Wie gesagt für den Preis ok, wirklich gut ist er aber nicht.
  • Zum Seitenanfang

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!