Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: BenQ W1000+

Bildwandler: DLP, 6 Segmente
Auflösung (nativ): 1.920 x 1.080
Bildfrequenz [Hz]: 50 - 85
Zeilenfrequenz / Videobandbreite [kHz/MHz]: 31 - 90 / 162
Lichtquelle: Lampe
Lampenleistung [Watt]: 180
Lampenlebensdauer Normal / Eco [h]: 3000 / 4000
Helligkeit Normal / Eco [ANSI Lumen]: 2000 / -
Kontrast statisch / dynamisch [n : 1]: 3000 / -
Bildformate: 480i/p, 576i/p, 720p, 1.080i/p
Objektiv Zoom / Fokus: manuell / manuell
Projektionsverhältnis [n : 1]: 1,60 - 1,92
Projektionsabstand min / max [m]: 1,05 / 10,56
Lens Shift hor / vert: - / -
Keystone-Korrektur hor / vert [Grad]: - / ±20
Sound Mono / Stereo [Watt]: Mono, 3
Betriebsgeräusch Normal / Eco [dB]: 29 / 27
Stromverbrauch Normal / Eco / Standby / Aus [Watt]: 265 / - / <1,0 / -
Anschlüsse: 2 x HDMI, VGA, Composite, SVideo, Komponenten, Audio Eingang Cinch + Klinke / Ausgang Klinke, USB
Abmessungen B x H x T [mm]: 325 x 95 x 254
Gewicht netto [kg]: 3,4
Ausstattung: Netzkabel, VGA-Kabel, Kurzanleitung, Fernbedienung, Batterien
Garantie: 2 Jahre
Garantie Lampe: 1 Jahr, max. 2000 h
Bewertung:  
Bildqualität: +
Farbdarstellung: +
Skalierung, Interpolation: +
Helligkeitsverteilung: +/-
Aufstellungsflexibilität: +/-
Verarbeitung: +
Bedienung: +
Eignung für Präsentationen: +
Eignung für Unterhaltung: ++
Eignung für Heimkino: +/-
Preis [incl. MWSt. in Euro]:

Einleitung

Der BenQ W1000+ ist der in vielen Details verbesserte Nachfolger des W1000, der im Herbst 2009 auf den Markt kam. Als Projektor für den Bereich Home Entertainment soll er vor allem Heimkino- und Multimedia-Fans mit Full-HD Auflösung, erweitertem Farbraum und 24p Filmwiedergabe begeistern.

Ein DLP-Chip mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten im 16:9-Breitbildformat erzeugt das Bild. Das 6-Segment-Farbrad und das 3D-Colormanagement sollen für eine besondere Farbqualität und Brillanz sorgen. Die 180 Watt Lampe liefert einen maximalen Lichtstrom von 2000 Lumen bei einem statischen Kontrast von 3500:1, die Lebensdauer im Eco-Modus ist mit 4000 Stunden angegeben. Ein Luftfilterwechsel ist aufgrund der filterlosen Technik nicht erforderlich.

Bei den Anschlüssen glänzt der W1000+ durch zeitgemäße Vielfalt: zwei HDMI-Eingänge nehmen digitale Daten entgegen, als analoge Eingänge stehen Buchsen für VGA, Component und S-Video bereit. Der Component-Eingang verarbeitet auch HDTV-Signale mit YPbPr. Hinzugekommen ist ein 12 Volt-Ausgang, mit dem ein Leinwandmotor gesteuert werden kann.

Für den Test wurde der BenQ W1000+ am DVI-Ausgang einer nVidia GeForce 9600GT betrieben. Die Farbmessungen wurden mit einem i1 Pro von X-Rite und HCFR Colorimeter 2.1 durchgeführt. Als Zuspieler für Blu-Ray Discs wurde ein Sony BDP-S370 am HDMI-Eingang angeschlossen.

Auf der deutschen Webseite von BenQ ist der W1000+ im Oktober 2010 noch nicht zu finden. Unser Testgerät ist als "Engineering Sample" vom Juli 2010 gekennzeichnet, kleine Abweichungen zu Seriengeräten sind also nicht auszuschließen.

Lieferumfang

Gerade einmal 5 kg Mitnahmegewicht hat der kompakte und stabile Karton des BenQ W1000+, der mit seinem Plastiktragegriff handlich zu transportieren ist. Im Inneren des Kartons finden sich zwei ineinander gesteckte Luftkissenpolster, die den Projektor und das mitgelieferte Zubehör sicher umschließen. Der Beamer selbst ist zusätzlich noch durch eine Schaumfolientüte vor Kratzern und Feuchtigkeit geschützt.

Das Zubehör beschränkt sich auf das Minimum: neben dem obligatorischen Stromversorgungskabel ist nur noch ein VGA-Kabel dabei. Für die anderen Eingänge muss man also Kabel im Zubehörhandel nachkaufen.

Links: Kompakter Karton; rechts: Sparsames Zubehör.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!