Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: HP L2335 Teil 2


Der Monitor wirkt frontal und seitlich kompakt aber keinesfalls wuchtig. Die Bedientasten des Monitors sind im unteren Teil mittig angebracht. Die Tasten sind sehr gut beschriftet, was die Bedienung der Monitors vereinfacht. Die LED wurde zwischen zwei Tasten gesetzt und leuchtet im Betrieb grün.

Auf der Gehäuserückseite ist eine Einbuchtung, die als Tragegriff dient. Beim Transport sollte man allerdings immer die zweite Hand mit benutzen, da die Einbuchtung keinen besonders guten Halt gibt und ein Abrutschen der Finger möglich ist. Die Verarbeitungsqualität des HP L2335 ist ausgezeichnet.

Mechanik

Das Gerät bietet eine Pivot- und Drehfunktion, ist neigbar und höhenverstellbar. Somit lässt der HP L2335 keine Wünsche offen. Der Monitor besitzt sowohl in der Portrait- als auch im Landschaftsmodus einen Anschlagpunkt. Die Einstellung ist sehr präzise und das Display ist am Anschlagpunkt perfekt und waagerecht justiert. Prinzipiell sind alle Einstellungen einfach und bequem zu erledigen. Auch die Höhenverstellung, die Drehfunktion oder das Neigen des Modells ist komfortabel möglich. Das Modell steht absolut sicher und auch ein Antippen des Displays führt nicht zu einem Wippen.

Die Tasten sind angenehm zu bedienen und weisen einen guten Druckpunkt auf. Die Powertaste funktioniert allerdings nicht immer mit dem ersten Druck. Hier ist es gelegentlich notwendig ein zweites Mal zu klicken.

Die Montage der Kabel ist besonders einfach, da die Anschlüsse in der Pivotstellung sehr einfach zu erreichen sind. Seitlich links am Monitor sind die Videoanschlüsse untergebracht. Diese sind ebenfalls sehr einfach zugänglich.

Etwas verwunderlich ist, dass bei der wirklich sehr durchdachten Mechanik auf eine Kabelführung komplett verzichtet wurde.

 


Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!