Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: NEC LCD1535VI

Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3/3 incl. Vor-Ort-Austauschservice
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2): Klasse II
Panelgröße: 15"
Pixelgröße [mm]: 0.297
Standardauflösung: 1.024 x 768
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 302 x 228 / 380
Videoeingang, Stecker: Sub-D analog, DVI-I analog & digital
Bildfrequenz [Hz]: 50 - 75
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 30 - 60 / 80
Farbmodi Preset/User: 6 / 4
LCD drehbar/Portrait Modus: Nein / Nein
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: Sub-D Kabel, Netzteil intern, Netzkabel
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 349 x 368 x 260
Gewicht [kg]: 4,8
Prüfzeichen: TCO99, ISO 13406-2, CE
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: < 32 / < 3 / -
Getestet: 22.09.2002
Bewertung:  
Bildstabilität: ++ (digital) ++ (analog)
Blickwinkelabhängigkeit: +/
Kontrasthöhe: ++
Farbraum: +
Subjektiver Bildeindruck: +
Graustufenauflösung: +/-
Helligkeitsverteilung: +
Interpoliertes Bild: +/-
Gehäuseverarbeitung/Mechanik: +
Bedienung/OSD: ++
Geeignet für Gelegenheitsspieler: +
Geeignet für Hardcorespieler: +/-
Geeignet für DVD/Video: ++
Preis [incl. MWSt. in Euro]: 480,00

++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Einleitung

Mit dem NEC LCD 1535VI testen wir den ersten 15" TFT Monitor, da bisher nur 18" oder 19" TFTs von uns begutachtet wurden.

Bei diesem Gerät steht das Design nicht im Vordergrund. Der in Ivory gehaltene Monitor ist ein typischer Computerbildschirm mit einer durchdachten Kabelführung. Besonders positiv fällt das integrierte Netzteil auf und der seitlich angebrachte Netzschalter.

Lieferumfang

Neben dem Monitor werden ein Handbuch, ein Netzkabel und ein analoges Signalkabel geliefert. Ein digitales Signalkabel sucht man vergeblich. Treiber oder zusätzliche Software sind nicht vorhanden. Treiber können aber von der Homepage herunter geladen werden.

Wir verbinden das Gerät digital mit der Grafikkarte. Die Kabel können über einen Kabelschacht durch den Standfuß geführt werden. Somit liegen keine Kabel auf dem Schreibtisch. Der Monitor kann lediglich nach oben und unten geneigt werden. Weitere Funktionen bietet der Standfuß nicht.

Bildqualität

Der Bildschirm liefert ein farbenfrohes Bild, mit starkem Blauanteil. Die Stabilität des vertikalen Blickwinkels ist lediglich befriedigend. Das führt dazu, dass deutliche Farbveränderungen erkennbar sind. Dies ist bei einem Blickwinkel von 110 Grad auch nicht verwunderlich.

OSD

Hier ist NEC ein großer Wurf gelungen und bietet umfangreiche Möglichkeiten das Gerät optimal einzustellen. Die Bedienung erfolgt zwar über mehr als 2 Tasten, aber die Menüführung ist durchdacht und schon nach kürzester Zeit kommt man mit dem OSD gut zurecht. Folgende Funktionen sind vorhanden:

1. Helligkeit und Kontrast, automatische Einstellung
2. Automatische Einstellung (nur analoger Eingang)
3. Bildposition: Links/Rechts, Unten/Oben, Bildbreite, Optimierung
4. Farbsteuerung: Rot, Gelb, Grün, Cyan, Blau und Magenta
5. Hilfefunktion 1: Schärfe, Zoom, Signalwahl
6. Hilfefunktion 2: Sprache, OSM-Einstellund, Auflösungs- und Werkseinstellung
7. Information

Die Anzeige erfolgt leider über Balken und nicht über konkrete Zahlen, sonst wäre das OSD perfekt.


1 Kommentar vorhanden


Wenn ein Kontrastverhältnis von 828:1 schon als "satt" bezeichnet wird, möchte ich nicht wissen wie VA/PVA-Panels, Plasma- oder OLED-Fernsher beschrieben werden. In allen anderen Tests im Netz wird das IPS-Panel mit dem geringen Kontrast als großer Nachteil gewertet, hier nicht. Erstaunlich.

Auch eine Erwähnung des Input-Lags wäre in Zukunft schön, ein entsprechendes MEssgerät kostet keine 100 Euro.

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!