Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

FAQ MONITORE

Warum sind Bilder und Schriften auf meinem LCD verzerrt und/oder verschwommen?

Im Gegensatz zu einem CRT-Monitor hat das LCD-Display ein festes Pixelformat auf einer festgelegten Fläche. Damit LCDs Auflösungen auf die ganze Bildschirmfläche vergrößern können, muss eine Interpolation ausgeführt werden. Wenn die interpolierte Auflösung kein genaues Vielfaches der ursprünglichen Auflösung ist, erscheinen manche Linien dicker als andere.

Bei 15-Zoll-Monitoren: Das feste Pixelformat bedeutet bei 15-Zoll-LCD-Monitoren, dass die Ausgangsauflösung des LCD 1024 x 768 ist. Auflösungen, die niedriger sind als die Pixelzahl des LCD-Moduls, führen dazu, dass Text verzerrt und Linien fett erscheinen. Ändern Sie zur Behebung des Problems die Auflösung auf die empfohlene Einstellung von 1024 x 768.


Bei 17- bis 19-Zoll-Monitoren: Das feste Pixelformat bedeutet bei 17- bis 19-Zoll-LCD-Monitoren, dass die Ausgangsauflösung des LCD 1280 x 1024 ist. Auflösungen, die niedriger sind als die Pixelzahl des LCD-Moduls, führen dazu, dass Text verzerrt und Linien fett erscheinen. Ändern Sie zur Behebung des Problems die Auflösung auf die empfohlene Einstellung von 1280 x 1024 bei 60 Hz.

Generell sollten Sie einen TFT-Monitor immer in der empfohlenen Auflösung betreiben.

Keine Kommentare vorhanden

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!