Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

LEXIKON

ISO 13406-2

Die neue Norm für LC-Displays sorgt für qualitative Transparenz auf dem Displaymarkt

Mit der zu Beginn diesen Jahres eingeführten Norm ISO 13406-2 als Bestandteil der TÜV-Ergonomie-Prüfung trägt die Internationale Standard Organisation (ISO) der allgemein gestiegenen Nachfrage nach LC-Displays Rechnung und gibt erstmals LCD-spezifische Ergonomiestandards vor. Bisher existierte lediglich die ISO-Norm 9241 Teil 3, 7 und 8, die entsprechende Standards für Bildschirmarbeitsplätze setzte. Diese Vorgaben wurden jedoch ursprünglich für Kathodenstrahlgeräte entwickelt und vernachlässigen einige LCD-spezifische Eigenheiten.


Die wichtigsten Qualitätskriterien der neuen ISO-Norm sind daher:

Anzeigenleuchtdichte
Kontrast
Farbdarstellung
Gleichmäßigkeit von Leuchtdichte und Farben
Font-Analyse
Flimmern
Reflexionen
Pixelfehler

Die Bewertung dieser genannten Eigenschafte fließt in drei Klassenzuordnungen ein, die im Rahmen der ISO-Zertifizierung explizit ausgewiesen werden:

Blickwinkelklassen
Reflexionsklassen
Pixelfehlerklassen

Eine sehr anschauliche Erklärung ist auch bei NEC/Mitsubishi zu finden.

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!