Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Belinea 102035W Teil 4


Der Fuß besteht aus mit Kunststoff verkleidetem Metall und gewährleistet einen sicheren Stand des Monitors auf dem Schreibtisch.

Die Verschraubungslöcher der Halterungen, die dem VESA100 Standard entsprechen, werden von vier Kunstsoffnippeln abgedeckt.

Kunstsoffnippel

Mit eingesetzten Kunstsoffnippeln sind die Verschraubungslöcher optisch kaum erkennbar und auch gegen Verschmutzung geschützt.

VEAS100-Verschraubung

Die blau leuchtende Poweranzeige ist in die Einschalttaste des Belinea 102035W integriert. Geht der Monitor in den Stand-by-Mode, so ändert sich die Farbe der Power-LED und diese leuchtet orange. Die Anzeige leuchtet recht hell und kann am Abend oder bei abgedunkelten Räumen störend wirken.

Poweranzeige: links betriebsbereit und rechts im Stand-by-Mode

Einen Netzschalter um das Display vollständig vom Stromnetz zu trennt, besitzt der 102035W nicht. Soll der Monitor komplett vom Stromnetz getrennt werden, so muss man dafür das Netzkabel ziehen.

Das Display arbeitet praktisch geräuschlos, um das sehr leise Brummen zu hören, muss man sein Ohr praktisch ans Gerät anlegen.

Die eingebauten Lautsprecher sind für die Wiedergabe der Betriebssystemklänge ausreichend, zum Musikhören halten wir die Lausprecher aber für weniger geeignet. Die integrierten Boxen bieten kaum Bass und haben eine schwache Dynamik. Dies trifft bis auf wenige Ausnahmen auf die Mehrheit aller integrierten Lautsprecher zu und zwar unabhängig von Hersteller und Modell. Aus diesem Grund wollen wir diesem Umstand nicht zu großes Gewicht beimessen.

Anschlüsse

Auf der Rückseite, hinter einer Abdeckung, befinden sich die Anschlüsse des Belinea 102035W.

Das Bild links zeigt die Abdeckung der Anschlüsse und beim Bild rechts fehlt diese

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!