Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo S2110W-K Teil 3


Der Eizo ArcSwing-Standfuß bietet eine Höhenverstellung, ist drehbar und hat eine Neigefunktion. Die Neigefunktion hat einen verstellbaren Bereich von 5° nach vorne und 25° nach hinten. In der niedrigsten Höheneinstellung sind es von der Gehäuseunterkante bis zur Tischoberfläche 2,6 cm.

Skizze der Einstellmöglichkeiten des ArcSwing-Standfußes

Die Höhenverstellung des ArcSwing-Standfußes gestattet keine gradlinige Justierung nach oben oder unten, sondern die Höhenverstellung erfolgt kurvenförmig. So erweitert sich der Verstellbereich des Neigungswinkels nach hinten auf bis zu 60°.

Der Eizo S2110W-K nach links und rechts gedreht

Der im Fuß integrierte Drehteller gestattet das Drehen des Eizo S2110W-K um 172° nach links und rechts.

Der Drehteller ist aus massivem Metall und bringt mit dem Standfuß alleine schon 2,4 kg auf die Waage. Der Fuß gewährleistet dem großen Monitor eine ausgezeichnete Standsicherheit.

Bild des Drehtellers

Auf der Rückseite verfügt der Standfuß über eine einfache und praktische Kabelführung, die aus einem klappbaren Metallbügel besteht.

Detailaufnahme der Kabelführung und links neben dem Typenschild ist die Halterung für die Kensington Lock Diebstahlsicherung zu erkennen.

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!