Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo S2110W-K Teil 4


Bild Links der Eizo S2110W-K schräg von hinten und Bild rechts die seitliche Ansicht des Monitors.

Das Panelgehäuse weist eine ungewöhnliche Tiefe von 8,5 cm auf. Dies hängt mit der neuartigen direkten Hintergrundbeleuchtung des Eizo S2110W-K zusammen, auf die wir an anderer Stelle noch eingehen werden.

Rückseitige Ansicht des S2110W-K

Der Eizo S2110W-K besitzt eine VESA100 Verschraubung. Nach dem Lösen der 4 Schrauben ist der ArcSwing-Standfuß ganz einfach vom Panelgehäuse zu demontieren.

Anschließend kann jede Art von Halterung, die dem VESA100-Standard entspricht, am Panelgehäuse angeschraubt werden. Zu diesem Zweck sind extra vier M4 12 mm Schrauben mit Unterlegscheiben im Lieferumfang enthalten.

Detailaufnahme der VEAS100-Verschraubung

Die Verarbeitungsqualität des Testgerätes ist tadellos, alle Gehäuseteile passen sauber zusammen. Ein Knarren oder Knacken des Gehäuses konnten wir während des gesamten Testzeitraums nicht feststellen.

Die Power-LED des Eizo S2110W-K leuchtet blau, geht der Monitor in den Stand-by-Mode, so ändert sich die Farbe der LED und diese leuchtet orange. Die Power-LED leuchtet recht hell und kann in dunkler Umgebung störend wirken. Im OSD des S2110W-K gibt es aber die Möglichkeit, die Power-LED ganz zu deaktivieren.

Der Monitor arbeitet nicht ganz geräuschlos. Ein leises hochfrequentes Geräusch und ein minimales Brummen, sind an der Oberkante der Gehäuserückseite hörbar. Bei einem Abstand von 50 cm sind die Geräusche aber nicht mehr hörbar, selbst bei einem sehr leisen Computersystem.

Einen Netzschalter, um den Eizo S2110W-K vollständig vom Stromnetz zu trennen, ist nicht vorhanden. Soll der Monitor komplett vom Stromnetz getrennt werden, muss man dafür das Netzkabel ziehen oder z.B. eine ein- und ausschaltbare Steckerleiste einsetzen.

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!