Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Fujitsu Siemens P24-1W Teil 6


Ein Teil der Anschlüsse ist nicht optimal zugänglich, da diese vom Standfuß abgedeckt werden. Der Platz dazwischen ist recht eng (siehe Bild), besonders wenn man mit der Hand an den Anschlüssen hantiert.

Einige Anschlüsse sind nicht optimal zugänglich, weil der Standfuß im Weg ist.

Am linken Gehäuserand besitzt der FSC P24-1W einen weiteren 2-fach USB 2.0 Hub. Dieser ist sehr gut erreichbar und bestens für den schnellen Anschluss von USB-Stick, Digitalkamera oder externen Laufwerken geeignet.

Am linken Gehäuserand befindet sich ein gut zu erreichender 2-fach USB 2.0 Hub.

Die USB-Anschüsse funktionierten mit allen von uns zum Test eingesetzten USB-Geräten einwandfrei. Die Anschlussvielfalt des Fujitsu-Simeens P24-1W ist vorbildlich; besonders hervorzuheben ist die Unterstützung von HDCP am DVI-D-Eingang.

Lautsprecher

Links und rechts neben dem Tastenfeld an der Frontseite befinden sich die eingebauten Lautsprecher. Die Klangqualität ist überdurchschnittlich gut, kommt allerdings nicht an externe Boxen heran, insbesondere was die Wiedergabe von Bässen angeht.

Links und rechts neben den Tasten sind die Lautsprecher untergebracht.

Der P24-1W verfügt über zwei Stereo-Audioeingänge: eine 3,5 mm Klinken-Buchse und zwei L/R Cinch-Buchsen. Im Menü ist einstellbar, welche Audioquelle von den Lautsprechern wiedergegeben werden soll.

 

Bedienung und OSD

Das OSD (On-Screen-Display) des Fujitsu Siemens P24-1W ist übersichtlich aufgebaut und die Menüstruktur ist vom Hauptmenü aus maximal zwei Ebenen tief. Die meisten Einstellungen und Funktionen sind dabei über die erste Ebene erreichbar (Hauptmenü -> Untermenü -> Einstellung/Funktion).

Die Tasten befinden sich gut erreichbar in der Mitte am unteren Gehäuserand. Die schwarze Beschriftung auf silbernem Grund ist auch unter ungünstigen Lichtverhältnissen noch recht gut erkennbar. Die Tasten sind großzügig dimensioniert und haben einen spürbaren Druckpunkt.

Bedientasten des FSC P24-1W

Mit der SELECT/MENU Taste wird das OSD aufgerufen, die Taste dient auch zum Schalten in Untermenüs und zum Starten von Einstellungen oder Funktionen. Mit der / Taste und der /INPUT Taste kann durch das Menü navigiert oder Einstellungen vorgenommen werden.

Mit der Taste / sollen laut Handbuch auch die Lautsprecher direkt stummgeschaltet werden können, was bei unserem Testgerät allerdings nicht funktioniert hat. Mit der /INPUT Taste kann das Menü zur Auswahl der Bildsinalquelle direkt aufgerufen werden.

Durch gleichzeitiges Drücken von / und /INPUT lässt sich die Ein-/Ausschalttaste sperren bzw. entsperren. Mit der PiP Taste wird das Menü zum Aktivieren der PiP- (Bild-in-Bild) und PoP- (Splitscreen) Funktion aufgerufen.

Mit der EXIT/AUTO Taste wird das OSD geschlossen. Die Taste dient im analogen Betrieb auch dem direkten Starten der automatischen Bildanpassung. Mit der Taste wird der FSC P24-1W ein- und ausgeschaltet.

 << < 6 7 8 9 10 11 12 13 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!