Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: HP LP2065 Teil 5


Der Monitor verfügt über zwei VESA100 Montagemöglichkeiten. Um diese nutzen zu können, muss zuerst der Fuß des LP2065 vom Gehäuse abgenommen werden. Das ist sehr einfach, da hierfür lediglich ein Hebel am Standfuß umgelegt werden muss. Das Display kann dann ganz einfach nach oben vom Fuß abgehoben werden.

Detailbild der Gehäusehalterung vom Standfuß. Rot markiert ist der gut sichtbare Entriegelungshebel.

Ist das Gehäuse vom Standfuß getrennt, gibt es zwei Möglichkeiten der Montage einer VESA100-Halterung. Erstens: die Halteplatte vom Gehäuse abschrauben und die VESA-Halterung an deren Stelle direkt am Gehäuse anbringen und zweitens: die Arretierungsplatte vom Fuß des HP LP2065 abschrauben und an der VESA100-Halterung montieren.

Die zweite Lösung halten wir für die bessere, denn so lässt sich der TFT auf Wunsch - wie beim Originalfuß - ganz einfach von der Halterung abnehmen.

Bild links: Die am Monitor angeschraubte Halterungsplatte und Bild rechts: Demontierte Halterungsplatte mit VESA100-Verschraubung.

Halterungs- und Montageplatten

Der HP LP2065 hat mit Standfuß ein Gewicht von 9,2 Kilogramm, wobei der Fuß alleine schon 3,45 Kilogramm auf die Waage bringt. Der Fuß besitzt eine innere tragende Struktur aus Metall, die von einer schwarzen Kunststoffschale eingefasst wird.

Fußunterseite des HP LP2065

 << < 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!