Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Iiyama ProLite E1900S-B2 Teil 3


Der Standfuß des Iiyama E1900S-B2 wird einfach auf den Monitorarm aufgesteckt und kann mittels Zurückdrücken der Sicherungshaken ebenso leicht wieder entfernt werden. Recht praktisch ist die Montageanleitung direkt unterhalb des Fußes.

Der Kunststofffuß des Monitors besitzt auf der Unterseite eine Rutschsicherung in Form von Gummipads. Somit steht der Standfuß rutschsicher auf dem Schreibtisch. Beim Test zum Iiyama E2200WS-B1 hatten wir das Fehlen solcher Gummipads noch kritisiert.

Links: Monitor liegend, ohne montierten Fuß. Rechts: Gumminoppen auf der Unterseite des Fußes und Montageanleitung.

Unterseite der Monitorhalterung mit den im Fuß seitlich, oben und unten einrastenden Halterungsklemmen.

Die Verarbeitungsqualität des Iiyama E1900S-B2 ist tadellos und die Gehäuseteile passen sauber zusammen. Ein Knacken oder Knarren des Gehäuses konnten wir während des Tests nicht feststellen. Der einfache Fuß aus Kunststoff trübt allerdings den Gesamteindruck geringfügig.

Das interne Netzteil des TFTs arbeitet völlig geräuschlos. Auf einen Netzschalter zur vollständigen Trennung vom Stromnetz hat Iiyama verzichtet, somit muss ggf. das Netzkabel gezogen werden.

Die Power-LED leuchtet im Betrieb grün und im Stand-By-Mode orange. Die Helligkeit der LED ist angenehm und stört nicht.
Die Leistungsaufnahme des E1900S-B2 liegt laut Iiyama bei maximal 35 Watt und im Stand-By-Mode bei maximal zwei Watt. Zum Verbrauch im ausgeschalteten Zustand macht Iiyama keine Angaben. Wir haben den Verbrauch mit einem Messgerät überprüft.

Stromverbrauch

  Hersteller Gemessen
35 W 32,1 W
2 W 0,5 W
- 0,4 W

In unserer Standardkonfiguration bei einem Helligkeitswert von 38, beträgt die maximale Leistungsaufnahme bei gleichzeitiger Soundwiedergabe 23,3 Watt.

Anschlüsse

Auf der Rückseite sind gut zugänglich die Anschlüsse untergebracht. Folgende stellt der Iiyama E1900S-B2 zur Verfügung: DVI-D (digital), D-Sub (analog), Audioeingang und Netzanschluss.

Auf dem Bild sind von links nach rechts folgende Anschlüsse zu sehen: Netzanschluss, Kopfhöreranschluss, DVI-D Eingang und D-Sub Eingang.

 << < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!