Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG Flatron L1970HR Teil 8


Einstellmöglichkeiten des Benutzer-Profils

Eingestellt werden können hier die Helligkeit, ACE (adaptive Verstärkung der Bildklarheit) und RCM (erweitertes Farbmanagement). Für RCM gilt folgende Einstellung: 0 = RCM abgeschaltet, 1 = Verstärkung von Grün, 2 = Verbesserung von Hauttönen, 3 = allgemeine Farbverstärkung/Verbesserung. Wie sich die jeweilige Einstellung auf das Bild auswirkt, lässt sich gut erkennen, da die Bildfläche zweigeteilt wird. Rechts sieht man das Bild in den normalen Farben und links, welchen Einfluss die Einstellungen der f-Engine auf das angezeigte Bild haben.

Wirkung von bestimmten Einstellungen der f-Engine auf das dargestellte Bild.

Mit dem Colorimeter Silver Haze Pro (x-rite Modell DTP94) und der iColor Software von Quatographic, wurde der LG L1970HR farblich kalibriert. Anschließend wurden der anzeigbare Farbraum und die Farbtreue ausgemessen.

Letztere liegt zwar noch auf einem ordentlichen Niveau und lässt die Bearbeitung von Urlaubsfotos problemlos zu. Darüber hinaus ist der LG L1970HR aber nicht für Grafiker gemacht. Diesen Anspruch erhebt das für Spieler konzipierte Gerät auch nicht

Kalibrierung:

  Ziel Erreicht
2.2 2.2
6500 6487
140 139


Farbraum Farbtreue

Messdiagramme: Zur Vergrößerung und Erläuterung die Grafiken anklicken

 << < 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!