Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: NEC LCD20WGX2 Teil 2


Der silberne Rahmen hat rundum eine Breite von 1,9 cm. Unten schließen sich die Bedienelemente des TFTs an.

Detailaufnahme des Rahmens: Zum Größenvergleich eine Büroklammer.

Der NEC MultiSync 20WGX2 ist nach links und rechts um 170 Grad drehbar und lässt sich um fünf Grad nach vorne bzw. 30 Grad nach hinten neigen. Über eine Höhenverstellung oder Pivotfunktion verfügt der Monitor nicht.

Wie auf den Bildern zu sehen lässt sich der NEC MultiSync 20WGX2 nach links und rechts um 170 Grad drehen - also fast einmal um die eigene Achse.

Der in den Fuß integrierte Drehteller funktioniert leichtgängig, ebenso die Neigemechanik. Alle Einstellungen lassen sich somit sanft und positionsgenau ausführen.

Der Monitor lässt sich um fünf Grad nach vorne und 30 Grad nach hinten neigen.

Detailbild der Neigemechanik: Gut erkennbar sind die Spannfedern für den Widerstand.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!