Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: NEC LCD1990FXp-BK Teil 3


Links sehen Sie den NEC LCD1990FXp in der Portraitstellung und rechts den demontierten Standfuß.

Die Rückseite des Monitorarms dient der Kabelführung. Damit die Kabel optisch verdeckt werden, wird einfach eine Abdeckung angebracht. Auf der Gehäuserückseite am oberen Gehäuserand befindet sich eine Vertiefung, die als Tragegriff verwendet werden kann.

Links sehen Sie die Kabelführung ohne und rechts mit Kabelabdeckung. Oberhalb des hochglänzenden silbernen NEC Logos ist der Tragegriff gut erkennbar.

Der Monitorarm kann sehr einfach mit einem kleinen Hebel vom Gehäuse getrennt werden. Nach der Demontage liegen die Bohrungen für das Anbringen eines separaten Schwenkarms frei.

Für die Montage sollten die beiliegenden Schrauben verwendet werden, damit das Gerät nicht beschädigt wird.

Links oben ist der schwarze Hebel, zur Demontage des Gehäuses, gut erkennbar. Rechts oben sehen Sie den Monitorarm. Unten sehen Sie den kinderleichten Abbau des Standfußes. Die Bilder stammen vom NEC 1990SXi. Die Technik funktioniert beim LCD1990FXp allerdings identisch.

Auffällig sind beim NEC LCD1990FXp die an allen Seiten vorhandenen Lüftungsschlitze. Das Gerät wird im Betrieb lediglich handwarm.

Als optionales Zubehör bietet NEC auch eine Soundbar an, die einfach am unteren Rahmen montiert werden kann. Die Soundbar stand uns zu Testzwecken leider nicht zur Verfügung.

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

5 Kommentare vorhanden


Handelt es sich in eurem Test um die pf1500.aeu (abgespeckte EU) Version?
Was hat denn die abgespeckte Version nicht?
Sehe gerade anhand der Fernbedienung, dass es sich um die EU Version handeln muss. Bei der Asia & US Version liegt eine "Magic Remote" bei. Angeblich wurden bei der Eu Version ganze Chipsätze gegen billigere Versionen ausgetauscht. Aufgrund des Aufruhrs darüber brachte LG die largo Version auf den EU Markt. Wollte mich nur absichern, dass ihr kein besseres Vorzeigegerät von LG bekommen habt, da ich sehr interresiert bin an dem Projektor. Danke
Warum geht es denn bei der Auflösung auf einmal um einen PW800 mit 1280x800er Auflösung????
Sorry, da wurde leider gepennt. Ist korrigiert.

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!