Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: NEC LCD1990FXp-BK Teil 5


Der Monitor wird insgesamt über 6 Tasten gesteuert. Die Tasten besitzen einen guten Druckpunkt und sind bei ausreichender Beleuchtung gut erkennbar. Der Power Schalter befindet sich rechts. Rechts von ihm befindet sich der AmbiBright-Sensor und links davon die Status LED. Die Taste daneben ist für die unterschiedliche Darstellung des OSM im Hoch- oder Querformat zuständig und kann das OSM auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Die Ausführung muss allerdings noch mit der SELECT Taste bestätigt werden. Eine klare Nachfrage ob die Standardwerte tatsächlich geladen werden sollen, erfolgt aber nicht. Die mit INPUT beschriftete Taste schaltet zwischen den verfügbaren Signalquellen um. Bei aktiviertem OSM wird diese zur SELECT Taste, mit der eine Auswahl getroffen wird.

Die linke Wipptaste navigiert innerhalb des OSM nach rechts und links. Außerhalb des OSM dient sie der direkten Helligkeitsregulierung. Die zweite seitliche Wipptaste steuert direkt den Kontrast und navigiert innerhalb des OSM auf und ab. Die Taste Menu befindet sich ganz links und öffnet und schließt das OSM. Innerhalb des OSM wird diese Taste mit EXIT bezeichnet und schließt dort die Untermenüs.

Keine der Tasten kann im Analogbetrieb direkt eine automatische Bildjustierung ausführen. In jedem Fall ist der Umweg über das OSM notwendig. Die automatische Bildanpassung funktioniert einwandfrei.

Zu beachten ist, dass bei erweitertem OSM die Wipptasten nicht direkt für die Regulierung von Kontrast und Helligkeit genutzt werden können.

Während das OSM ausgeführt wird, stellt der NEC LCD1990FXp die Funktionen der einzelnen Tasten auf dem Bildschirm dar. Die Einblendung hätte ruhig einige Millimeter höher erfolgen können.

Die Funktionen der Tasten werden auf dem Bildschirm dargestellt.

Das OSM verfügt über folgende Funktionen:

Helligkeit/Kontrast-Steuerungen

Einstellung von Helligkeit und Kontrast. Im Analogbetrieb steht auch der automatische Kontrast zur Verfügung. Der ECO Modus reduziert den Stromverbrauch durch Verringerung der Helligkeit.

Mit Hilfe des AmbiBright Sensors findet eine automatische Helligkeitsanpassung auf die jeweils optimale Einstellung statt. Außerdem kann der Schwarzwert separat eingestellt werden. Die Werte ( 0 bis 100) werden in Prozent angegeben.

Automatische Einstellung (nur analoger Eingang)

Hier werden Bildposition, Bildpunkte und Stabilität automatisch eingestellt.

Bildsteuerungen (nur analoge Eingang)

Links/Rechts und Auf/Ab steuern die horizontale und vertikale Bildposition des Anzeigebereichs. Die Bildbreite und Bildhöhe kann im Analogbetrieb eingestellt werden. Ebenfalls nur im analogen Einsatz steht die Optimierung von Bildstabilität und Bildschärfe zur Verfügung.

Farbsteuerungssystem

Insgesamt stehen 6 vordefinierte Farbeinstellungen zur Verfügung. Die Werte 1, 2, 3 und 5 können vom Nutzer angepasst werden. Dagegen können die Werte sRGB und Originalfarben im OSM nicht verändert werden. Zur Justierung dient eine Skala von 0 bis 100 %.

 << < 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

5 Kommentare vorhanden


Handelt es sich in eurem Test um die pf1500.aeu (abgespeckte EU) Version?
Was hat denn die abgespeckte Version nicht?
Sehe gerade anhand der Fernbedienung, dass es sich um die EU Version handeln muss. Bei der Asia & US Version liegt eine "Magic Remote" bei. Angeblich wurden bei der Eu Version ganze Chipsätze gegen billigere Versionen ausgetauscht. Aufgrund des Aufruhrs darüber brachte LG die largo Version auf den EU Markt. Wollte mich nur absichern, dass ihr kein besseres Vorzeigegerät von LG bekommen habt, da ich sehr interresiert bin an dem Projektor. Danke
Warum geht es denn bei der Auflösung auf einmal um einen PW800 mit 1280x800er Auflösung????
Sorry, da wurde leider gepennt. Ist korrigiert.

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!