Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: NEC LCD1990FXp-BK Teil 8


Die subjektive Ausleuchtung unseres Testgerätes ist perfekt, es sind nicht einmal kleinste Aufhellungen erkennbar. Besser kann man es nicht machen. Wir möchten an dieser Stelle allerdings darauf hinweisen, dass die Ausleuchtung von TFTs immer einer gewissen Serienstreuung unterliegt und somit von Gerät zu Gerät etwas unterschiedlich ausfallen kann.

Auch die subjektive Helligkeitsverteilung erscheint einwandfrei. Die Messwerte zeigen dagegen nur eine befriedigende Verteilung. In der Spitze kommt es zu Abweichungen bis 21,4 %.

Der NEC LCD1990FXp wurde in der Bildmitte mit 140 cd/m² kalibriert. Anschließend wurde an 8 weiteren Punkten die Helligkeit gemessen.

Die subjektive Bildqualität des NEC LCD1990FXp ist sehr gut; bei feinen linearen und radialen Farbverläufen konnten wir keine Streifen ausmachen. Im analogen Betrieb liefert der NEC LCD1990FXp ebenfalls eine erstklassige Bildqualität.

Mit dem Colorimeter Silver Haze Pro (x-rite Modell DTP94) und der iColor Software von Quatographic wurde der Monitor farblich kalibriert. Anschließend wurden der anzeigbare Farbraum und die Farbausgabequalität gemessen.

Kalibrierung:

  Ziel Erreicht
2.2 2.2
6500 6513
140 140


Farbraum Farbtreue

Messdiagramme: Zur Vergrößerung und Erläuterung die Grafiken anklicken

Der NEC LCD1990FXp erreicht einen relativ großen darstellbaren Farbraum. Die Farbtreue ist noch als gut zu bezeichnen.

Der darstellbare Farbraum als volumetrische 3D-Ansicht

 << < 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

5 Kommentare vorhanden


Handelt es sich in eurem Test um die pf1500.aeu (abgespeckte EU) Version?
Was hat denn die abgespeckte Version nicht?
Sehe gerade anhand der Fernbedienung, dass es sich um die EU Version handeln muss. Bei der Asia & US Version liegt eine "Magic Remote" bei. Angeblich wurden bei der Eu Version ganze Chipsätze gegen billigere Versionen ausgetauscht. Aufgrund des Aufruhrs darüber brachte LG die largo Version auf den EU Markt. Wollte mich nur absichern, dass ihr kein besseres Vorzeigegerät von LG bekommen habt, da ich sehr interresiert bin an dem Projektor. Danke
Warum geht es denn bei der Auflösung auf einmal um einen PW800 mit 1280x800er Auflösung????
Sorry, da wurde leider gepennt. Ist korrigiert.

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!