Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: ViewSonic VP2330wb Teil 5


Detailaufnahme der VESA100-Verschraubung

Die Mechanik des ViewSonic VP2330wb funktioniert sehr gut: Egal ob man das Display dreht, neigt oder in der Höhe verstellt - alle Verstellmöglichkeiten sind leichtgängig und hakeln nicht. Die Pivotfunktion verfügt in der Landschafts- und Portraitstellung über einen Einrastpunkt. Da die Einrastpunkte allerdings etwas Spiel aufweisen, muss in der jeweiligen Stellung die Ausrichtung mit der Hand nachkorrigiert werden.

Die Verarbeitungsqualität des Testgeräts ist tadellos, die Spaltmaße sind sehr gering und alle Gehäuseteile passen sauber zusammen. Während des Testzeitraums konnten wir kein Knarren oder Knacken des Gehäuses feststellen.

Die Power-LED leuchtet im Betrieb dezent grün und im Stand-By dezent orange. Der TFT hat ein externes Netzteil, dessen LED im Betrieb ebenfalls grün leuchtet. Weder Monitor noch Netzteil verfügen über einen Netzschalter. Somit muss das Netzkabel gezogen werden, wenn man das Gerät komplett vom Stromnetz trennen möchte.

Power-LED bei dunkler Umgebung

Der VP2330wb verfügt über ein externes Netzteil

Der VP2330wb gibt ein leises Brummen von sich, das bei leiser Umgebung in einigen Zentimetern Abstand von der Gehäuserückseite hörbar ist. Das Geräusch kommt vom Inverter der Hintergrundbeleuchtung. Auch das externe Netzteil brummt leise; dies ist aber nur wahrnehmbar, wenn man ein Ohr an das Netzteil anlegt.
Die Leistungsaufnahme des VP2330wb liegt laut ViewSonic typisch bei 80 Watt. Im Stand-by-Mode liegt der Verbrauch bei zwei Watt. Der maximale Stromverbrauch wird von ViewSonic nicht angegeben. Wir haben mit einem Energieverbrauchs-Messgerät die angegebenen Werte überprüft.

Stromverbrauch

  Hersteller Gemessen
- 84,6 W
2 W 2,0 W
- 1,7 W

 << < 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!