Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: ViewSonic VP930 Teil 6


Manuelle Bildeinstellung
Unter diesem Menüpunkt stehen im analogen Betrieb die folgenden Funktionen zur manuellen Anpassung zur Verfügung: Bildgröße, horizontal/vertikale Bildposition, Feineinstellung und Bildschärfe.

Einstellungen
Unter diesem Menüpunkt werden Grundeinstellungen des OSD vorgenommen: Menüsprache, Anzeige zur Auflösung, OSD-Position, OSD-Einblendzeit, OSD-Transparenz und Drehung des OSD.

Sprache
In diesem Untermenü wird die Sprache eingestellt, mit der die Informationen des OSD angezeigt werden.

Signalpriorität
In diesem Untermenü wird der Signaleingang eingestellt, der beim Anliegen mehrerer Bildsignale den Vorrang hat. Zur Wahl stehen: erster analoger Eingang, zweiter analoger Eingang, digitaler Eingang und automatisch Auswahl.

Zurücksetzen
Hier können die Einstellungen auf die Werkseinstellungen des VP930 zurückgesetzt werden. Achtung: Es wird keine Abfrage eingeblendet, die Funktion wird sofort ausgeführt.

Screenmanger

ViewSonic liefert zum VP930 die Screenmanagersoftware PerfectSuite mit. PerfectSuite bietet den größten Funktionsumfang, den wir bisher bei einer Screenmanagersoftware gesehen haben. Wegen des großen Funktionsumfangs der Software, können wir auf die Funktionen nur kurz eingehen.

Unter Anpassen können folgende Parameter eingestellt werden: Helligkeit, Kontrast, Schärfe (nur im analogen Betrieb) und Auflösung.

Unter Farbe können der Weißpunkt und die Farben individuell über Rot, Grün und Blau justiert werden. Der Screenmanager unterstützt dabei den Anwender mit kurzen Erklärungen und Testbildern.

Der Assistent führt den unerfahrenen Anwender Schritt für Schritt durch die Einstellprozedur und unterstützt dabei mit Erklärungen und Einblendungen von Testbildern, um die Einstellungen zu erleichtern.

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!