Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Asus LS201 Teil 2


Wer den TFT nach einem Kauf im Internet eventuell wieder zurück schicken möchte, sollte die Folien besser noch nicht entfernen, da sie sich nur schwer wieder richtig anbringen lassen. Da der Monitor im Lieferzustand zusammengeklappt ist, muss der eingerastete Standfuß vor dem Aufstellen per Knopfdruck aus seiner Halterung gelöst werden.

Mit Hilfe dieses Knopfes lässt sich die Arretierung lösen, die den Standfuß in seiner zusammengeklappten Position hält.

Im Lieferumfang des 20 Zöllers sind neben allen benötigten Kabeln und dem externen Netzteil ein Quickstart-Guide, eine Treiber CD mit PDF-Handbuch und ein spezielles Micro-Fiber-Tuch enthalten. Mit letzterem lässt sich das empfindliche Gehäuse schnell von hässlichen Fingerabdrücken und Fettflecken reinigen. Außerdem liegt dem TFT eine Metallplatte bei, die für die Anbringung einer VESA-Halterung benötigt wird.

Optik und Mechanik

Luxuriös wirkt der Asus LS201 in jedem Fall. Das Gehäuse ist rundum im edel wirkenden Klavierlack-Design gehalten und spiegelt die Umgebung entsprechend stark. Auch die Kristallglasfläche sorgt dafür, dass man auf dem ausgeschalteten TFT problemlos die sich spiegelnde Umgebung hinter einem beobachten kann.

Empfindlich ist die Frontscheibe nur gegen Fingerabdrücke – kein Scherz: leichte Fauststöße und Kratzversuche mit Fingernägeln oder Schlüsseln steckt der Asus LS201 problemlos und vor allem makellos ein. Asus möge uns an dieser Stelle die Tortur des Testgeräts verzeihen! Das Ergebnis rechtfertigt aber die harten Testmethoden, denn wir können den TFT bedenkenlos als absolut kindersicher, Katzen kratzsicher und perfekt geeignet für öffentliche Aufstellungsorte empfehlen.

Zu Recht mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet – der Asus LS201 sieht edel aus. Nachteil: Das Umgebungslicht wird stark gespiegelt.

Die Frontscheibe mit ihrem Härtegrad von 9H soll laut Hersteller nur durch einen Diamanten mit dem höchsten Härtegrad 10H zerkratzt werden können. Auch wenn wir dies nicht überprüfen wollten, so sind wir nach unseren Härtetests gewillt dieser Aussage Glauben zu schenken. Rahmen und Glasscheibe bilden eine glatte Ebene, unten nur durch die silberne Zierleiste mit den Bedientasten unterbrochen.

Die Rückseite des TFTs wird durch eine große, runde Applikation mit chromglänzendem Asus-Schriftzug veredelt. Der Rahmen ist seitlich und oben 2 cm breit und an der Unterseite 5,3 cm.

Auch von hinten sieht der Asus LS201 extrem schick aus und wird damit in jeder Verkaufsumgebung oder auf der LAN-Party zum Hingucker.

Gehäuserand und Standfuß werden von silbernen, teilweise glänzenden Elementen geschmückt; die Oberfläche des runden Fußes ist in einer Edelstahloptik gehalten. Das einzige nicht absolut edel wirkende Teil am Asus LS201 ist die schlichte Plastikabdeckung der Anschlüsse, deren Grate deutlich sichtbar und spürbar sind.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!