Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Belinea 2485 S1W (No. 112401) Teil 7


Andere Einstellungen
Unter diesem Menüpunkt können die Sprache, der Signaleingang, die Lautstärke der Lautsprecher, die Information beim Wechsel der Auflösung, und die automatische Bildanpassung beim Wechsel der Auflösung (nur im analogen Betrieb) eingestellt werden. Es werden auch Informationen wie Seriennummer, Horizontalfrequenz (Zeilenfrequenz), Vertikalfrequenz (Bildwiederholrate) und die Auflösung angezeigt.

Reset
Hier lässt sich der Belinea 2485 S1W auf die Herstellereinstellungen zurücksetzen, es wird zuvor eine Ja/Nein-Abfrage eingeblendet.

Exit
Beenden des OSDs.

Die Bedienung und Struktur des Bildschirm-Menüs ist gut gelungen, es gibt weder gravierende Schwachpunkte noch ein besonderes Highlight. Die Tasten lassen sich gut bedienen und haben einen spürbaren Druckpunkt. Insgesamt gibt es dafür ein gut.

Bildqualität

Der Belinea 2485 S1W hat ein Premium-MVA-Panel ((P-MVA) von Acer Unipac Optronics (AUO). Dieses stellt 8 Bit pro RGB-Farbe dar, was rechnerisch 16,7 Millionen darstellbaren Farben entspricht. In der Praxis stellt der Monitor feine lineare und radiale Farbverläufe sauber dar. Auch feine Graustufen werden ohne sichtbare Streifen dargestellt.

Laut Hersteller liegt der maximale Kontrast bei 1.200:1, der "typische" Kontrast bei 1.000:1. Die maximale Helligkeit wird von Maxdata mit 550 cd/m² und "typisch" mit 500 cd/m² angegeben. Maximal heißt jeweils unter Idealbedingungen, typisch ist das, was der Anwender in der Regel zu sehen bekommt. Die meisten Hersteller geben aus Vermarktungsgründen nur den maximalen Kontrast an.

Der tatsächliche Kontrast hängt generell von den Einstellungen ab. Mit den Werkseinstellungen erreicht der Belinea 2485 S1W ein Kontrastverhältnis von 817:1. Im sRGB-Modus wird ein Kontrast von 826:1 erreicht. Die maximal von uns gemessene Helligkeit liegt bei 496 cd/m². Der von uns maximal gemessene Kontrast liegt deutlich unter der Herstellerangabe, bei der Helligkeit wird zumindest die typische Helligkeitsangabe knapp eingehalten.

Unser Testgerät zeigt bei der Ausleuchtung in den Eck- und Randbereichen eine leichte Aufhellung, die allerdings nur im abgedunkelten Raum bei der Darstellung eines komplett schwarzen Bildes auffällt. Unter normalen Lichtverhältnissen ist die Aufhellung nicht erkennbar.

Bild oben zeigt die Ausleuchtung bei einer Helligkeitseinstellung von 100 Prozent und einem Kontrast von 80 Prozent. Beim Bild unten wurde die Helligkeit auf 50 Prozent heruntergeregelt.

 << < 7 8 9 10 11 12 13 14 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!