Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Chimei CMV 222H Teil 7



Menü III (Farbe)
Unter diesem Menüpunkt werden die Farbeinstellungen des Monitors vorgenommen. Drei werksseitig voreingestellte Farbmodi stehen zur Auswahl: 6500k, 7500k und 9300k. Im zusätzlichen Benutzermodus können die Farbeinstellungen für Rot, Grün und Blau frei definiert vorgenommen werden.

Menü IV (Verschiedenes)
Unter diesem Menüpunkt können diverse Einstellungen für die Anzeige des OSD-Menüs getätigt werden. Neben der Sprache kann hier auch die Abschaltzeit und die Position des OSD-Menüs auf dem Bildschirm geändert werden. Zusätzlich kann zwischen transparenter und komplett undurchsichtiger Darstellung des OSD gewählt werden.

Mit der Zurücksetzen-Funktion können die werksseitigen Voreinstellungen des Monitors wiederhergestellt werden. Bedauerlicherweise erfolgt beim Betätigen dieser Funktion keine zusätzliche Sicherheitsabfrage. Mit dem letzten Menüpunkt lässt sich die Power-LED des Gerätes an- und abschalten.

Menü V (Information)
Unter diesem Menüpunkt werden verschiedene Informationen zum Monitor angezeigt. Neben der eingestellten Bildschirmauflösung können hier auch die aktuellen Bildwiederholfreqenzen abgelesen werden. Außerdem wird die genaue Modellbezeichnung des Gerätes angezeigt.

Insgesamt ist die OSD-Benutzerführung des Chimei CMV 222H gut gelungen. Trotz der etwas gewöhnungsbedürften Bedienung mit den seitlich am Gehäuserahmen angebrachten Tasten geht die Steuerung durchs OSD recht bald intuitiv von der Hand. Erwähnenswert ist auch das nette Feature mit der einstellbaren OSD-Transparenz. Wir kennen derartige Sonderfunktionen bislang nur von hochpreisigen High-End TFTs.

Passend zur Microsoft-Vista Optik lässt sich das OSD des Chimei auch halbtransparent anzeigen.

 << < 7 8 9 10 11 12 13 14 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!