Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo HD2441W-TS Teil 7


Unter Farbmodus kann zwischen den folgenden fünf Farbprofilen gewählt werden: Benutzerdefiniert, sRGB, Text, Bild und Film. Das jeweilige Farbprofil bestimmt welche Einstellungen zur Verfügung stehen, beim sRGB-Farbmodus lässt sich z.B. nur die Helligkeit reglen und die Farbeinstellungen zurücksetzten.

Unter Erweiterte Einstellungen stehen folgende Funktionen zur Verfügung: Umriss, Kontrast, Gain-Einstellung und Gamma.

Farbe (Video)
Hier können folgen Einstellungen vorgenommen werden: Farbmodus, Helligkeit, Schwarzwert, Kontrast, Sättigung, Farbton, Farbtemperatur, Erweiterte Einstellungen und Zurücksetzen.

Unter Farbmodus kann zwischen den folgenden fünf Farbprofilen gewählt werden: Benutzerdefiniert, sRGB, Text, Bild und Film.

Unter Erweiterte Einstellungen stehen folgende Funktionen zur Verfügung: Umriss, Kontrast, Gamma, Rauschfilter und I/P-Konvertierung.

Ton
In diesem Untermenü lassen sich die Lautstärke, Höhen, Bass und die Balance einstellen. Als weitere Einstellung gibt es noch Ton-Pegel, allerdings gibt es diesen Punkt nur, wenn der Ton über HDMI an den HD2441W übertragen wird.

PiP-Einstellungen (PC)
Hier lässt sich die Bild-im-Bild Funktion ein- und ausschalten. Ist PiP aktiv, lässt sich die Bildposition und Transparenz einstellen. PiP ist im Videobetrieb (HDMI) allerdings nicht verfügbar.

Monitoreinstellungen
Unter diesem Menüpunkt können folgende Einstellungen vorgenommen werden: Sprache, automatische Helligkeit an/aus, Signalerkennung, Netzkontroll-LED an/aus und Signalton an/aus.

USB
Hier lässt sich der aktive USB-Uplinkport wählen, entweder PC1 oder PC2.

Bildgröße (PC)
Unter diesem Punkt wird das Interpolationsverhalten beim Anschluss über D-Sub und DVI-D eingestellt. Zur Wahl stehen: Vollbild, Vergrößert (seitengerecht) und Normal (1:1).

Bildgröße (Video)
Unter diesem Punkt wird das Interpolationsverhalten beim Anschluss über HDMI eingestellt. Zur Wahl stehen: 4:3, Letterbox, 16:9 und 16:9 Vollbild.

Abschaltfunktion
Mit dieser Funktion wird der Monitor nach Ablauf einer festgelegten Zeit automatisch ausgeschaltet: Einstellungsmöglichkeiten aus oder in 15 Minuten Schritten bis 180 Minuten.

Informationen
Unter diesem Menüpunkt kann der Monitorstatus abgefragt werden: Signaleingang (PC1, PC2, HDMI 1 und HDMI 2), aktuelle Auflösung, Zeilenfrequenz (kHz), Bildwiederholfrequenz (Hz), Modell, Seriennummer und Betriebsstunden.

Zurücksetzen
Hier kann der Eizo HD2441W-TS auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Die Abfrage Zurücksetzen oder Abbruch wird eingeblendet.

Das OSD sieht auf den ersten Blick zwar aufgeräumt und übersichtlich aus, im Praxiseinsatz, während man sich mit viel zu vielen Klicks durch die Menüebenen hangelt, gewinnt man allerdings einen etwas anderen Eindruck. Besondere Kreativität zeigt Eizo bei der Platzierung der Menüs. Während die Hauptmenüebene in der Bildmitte positioniert wird, werden die Untermenüs sowohl am oberen, als auch am unteren Rand eingeblendet. Funktionen und Einstellungen bietet das OSD reichlich, dennoch ist damit leider ein nicht unerheblicher Navigationsaufwand verbunden. Die Sensortasten reagieren allerdings sehr gut auf die jeweiligen Klicks.

Bildschirmmanager

Auf der zum Lieferumfang gehörenden CD-ROM ist die Eizo ScreenManager Pro Software Version 2.4.1 enthalten. Der Bildschirmmanager läuft unter Windows 2000, XP und Vista. Eine Version für Apple Betriebssysteme gibt es nicht. Der Eizo HD2441W-TS muss mit dem PC per USB-Kabel verbunden sein, um die ScreenManager Pro Software nutzen zu können. Mit dem Bildschirmmanager lassen sich viele, aber nicht alle Einstellungen des HD2441W-TS bequem mit der Maus durchführen. Der Eizo ScreenManager Pro bietet auch einige erweiterte Funktionen. Leider liegt die Software lediglich in Englisch vor.

 << < 7 8 9 10 11 12 13 14 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!