Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Fujitsu Siemens H22-1W Teil 2


Im sehr kompakten Karton des H22-1W finden sich außerdem ein Quickstart-Guide, eine CD-ROM mit einer ausführlichen Anleitung und dem INF-Treiber, als auch das externe Netzteil und eine Stiftablageschale.

Der Standfuß lässt sich ganz einfach auf den Monitorarm aufstecken; die beigelegte Schraube sorgt für den nötigen Halt. Einen Schraubendreher benötigt man für den Zusammenbau nicht. Die schwarze Stiftablage passt exakt in die ovale Aussparung und sorgt so je nach Wunsch für mehr Ordnung auf dem Schreibtisch.

Am besten legt man den Monitor für die Montage – wie auf dem Bild oben zu sehen – vorsichtig auf einen Tisch, so dass der Standfuß bequem befestigt werden kann. Auf der Unterseite sind Rutschstopp-Noppen angebracht, die für einen relativ sicheren Stand sorgen, wobei der Standfuß ruhig ein wenig schwerer sein könnte.

Optik und Mechanik

Dass ein TFT auch ohne Klavierlack ansprechend aussehen kann, zeigt der FSC H22-1W: Der matt-schwarze Rahmen wird selbst wiederum dezent vom silbernen Gehäuse gerahmt, dass etwas zurück versetzt nahtlos in die Bedientasten übergeht. Spiegeleffekte und Fingerabdrücke braucht man hier nicht zu fürchten.

Matt-schwarze und silberne Elemente zeichnen das Design des Scaleoview H22-1W aus.

Der silberne Power-Schalter wird von einer in Milchglas-Optik gehaltenen LED umgeben. Auf der Rückseite verleiht die abnehmbare Anschlussabdeckung mit runden, blau unterlegten Einsparungen dem TFT einen futuristischen Akzent, der besonders die Modding-Szene ansprechen dürfte. Dennoch wirkt der Scaleoview H22-1W keineswegs schrill. Der Scaleoview-Schriftzug hebt sich silbern von der stabilen Plastikabdeckung ab und vermittelt einen hochwertigen Eindruck.

Trotz unnötig großer Lüftungsschlitze mit Blick auf das externe Netzteil ist der FSC H22-1W auch von hinten ein Hingucker.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!