Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: HP Pavilion w2408h Teil 3


Der schwarz glänzende Rahmen besitzt links und rechts eine Breite von 3,3 cm. Oben und unten ist er inklusive des leicht zurückversetzten, silbernen Teils ebenfalls 3,3 cm breit. Für Multimonitor-Anwendungen ist das Display, wegen des breiten Rahmens, also weniger geeignet. Rechts unten im Rahmen sind die Bedientasten mit Ausnahme der Powertaste platziert, die sich oben auf dem Gehäuse befindet.

Bild links zeigt die Monitorrückseite und Bild rechts zeigt den w2408h schräg von hinten.

Bild links maximale Neigung nach hinten und Bild rechts nach vorne. Auf den Bildern sind auch die zwei an der linken Gehäuseseite platzierten USB-Anschlüsse erkennbar.

Die Neigung des HP Pavilion w2408h ist um fünf Grad nach vorne und 25 Grad nach hinten anpassbar. Die Neigemechanik funktioniert dabei etwas schwergängig. Der Bildschirm verfügt auch über eine Höhenverstellung mit einem Einstellbereich von 9 cm. In der niedrigsten Einstellung sind es 1,2 cm von der Gehäuseunterkante bis zur Tischoberfläche. In dieser Position liegt das Gehäuse auf dem Monitorfuß auf. In der höchsten Einstellung liegen 10,2 cm zwischen Tischplatte und Gehäuse.

Maximale und minimale Höheneinstellung des HP w2408h.

Eine Pivotfunktion bietet der Standfuß ebenfalls an. Achtung: Damit das Display bei Verwendung der Pivotfunktion nicht auf die Tischplatte knallt, muss es sich vor der 90-Grad-Drehung ins Portraitformat in der höchsten Position und nach hinten geneigt befinden.

Das Drehgelenk verfügt in der Landschafts- und Portraitstellung über einen Einrastpunkt. Etwas Spiel ist aber noch vorhanden und so muss per Hand nachjustiert werden. In der Pivotstellung ist praktisch keine Höhenverstellung mehr möglich.

Links: Einfach nur drehen geht nicht, der Bildschirm setzt auf dem Standfuß auf. Rechts: Erst das Display nach oben verstellen und nach hinten neigen, dann kann gedreht werden.

Wenn der HP w2408h im Portraitformat senkrecht ausgerichtet wird, ist eine Höhenverstellung praktisch nicht mehr möglich - bei dieser Gesamthöhe aber auch eher überflüssig.

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!