Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Iiyama ProLite E2201W-B1 Teil 5


Das Netzteil des Monitors ist im Gehäuse integriert. Mangels Netzschalter kann das Display nicht komplett vom Stromnetz getrennt werden. Für eine vollständige Trennung muss der Netzstecker gezogen werden.

Laut Iiyama liegt die maximale Leistungsaufnahme des E2201W-B1 bei 49 Watt. Im Stand-by-Modus soll der Verbrauch des Gerätes nach Angabe des Herstellers bei maximal 2 Watt liegen. Mit einem Energieverbrauchsmessgerät haben wir diese Werte überprüft.

Stromverbrauch:

  Hersteller gemessen
Betrieb max. 49 W 38,5 W
Stand-By Modus< 2 W 0,4 W
ausgeschaltet k. A. 0,3 W

Unsere Messungen zeigen, dass der tatsächliche Stromverbrauch des E2201W-B1 deutlich unter den angegebenen Werten des Herstellers liegt. Der von uns gemessene Maximalverbrauch von 38,5 Watt kann auch gleichzeitig als Durchschnittsverbrauch gewertet werden.

Anschlüsse

Alle Anschlüsse des Monitors befinden sich in einer Aussparung an der Gehäuserückseite. Der Iiyama E2201W-1B verfügt neben einem analogen D-Sub Anschluss auch über einen DVI-D Anschluss für die digitale Signalübertragung.

Auf dem Bild sind von links der Netzanschluss, der DVI-D und ganz rechts der D-Sub Eingang zu sehen.

Bedienung und OSD

Die Bedientasten des Iiyama E2201W-B1 befinden sich rechts unten am Gehäuserahmen. Die Knöpfe weisen einen spürbaren Druckpunkt auf und sind in der Größe so dimensioniert, dass auch Personen mit großen Händen noch mühelos durch das OSD-Menü des E2201W-B1 navigieren können.

Die Bedientasten des E2201W-B1: Gut lesbar auch die Beschriftung.

Ganz links befindet sich die SOURCE-Taste, mit der bequem zwischen den Signaleingängen gewechselt werden kann. Mit der AUTO-Taste rechts daneben wird die automatische Bildjustierung durchgeführt. Außerdem wird diese Taste betätigt, um das OSD-Menü zu verlassen. Die mit PLUS und MINUS beschrifteten Tasten dienen der Navigation durch das OSD und zum Verändern der OSD-Einstellungen. Die MENU-Taste aktiviert das OSD-Menü. Ganz rechts befindet sich der POWER-Knopf, mit dem der Monitor an- und abgeschaltet werden kann.

 << < 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!