Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: NEC LCD2470WNX Teil 4


Anschlüsse

Der MultiSync LCD2470WNX bietet jeweils einen DVI-A- und DVI-D-Anschluss, eine Buchse für einen Kaltgerätestecker zur Stromversorgung, einen extra Stromanschluss für ein optionales Lautsprecherpaar, einen USB-Eingang für den USB-Hub, sowie vier USB-Ausgänge, von denen jeweils zwei hinten und an der Seite des Displayrahmens angebracht sind.

Von links nach rechts: D-Sub, DVI-D, Anschluss für eine optionale Lautsprecherleiste, Netzanschluss.

Vier USB-Ausgänge, davon zwei auf der Rückseite und zwei seitlich, stehen dem Anwender zur Verfügung.

Leistung des USB-Hubs

Die Leistung des integrierten USB-Hubs haben wir mit Hilfe einer aktuellen Gamer-Maus getestet, um herauszufinden, ob man diesen ohne Einschränkungen nutzen kann. Leider hat sich dabei herausgestellt, dass die Abfragerate des USB-Hubs deutlich unter der Rate direkt am PC-Anschluss liegt.

Dieses Phänomen haben wir auch schon bei Monitoren anderer Hersteller beobachtet; möglicherweise wird daher die gleiche Hardware verbaut. Während das nur wenig Einfluss auf den Datendurchsatz von USB-Sticks, USB-Festplatten oder USB-Druckern hat, sollten Gamer und Bildbearbeiter ihre hochpräzisen Mäuse lieber direkt an den USB-Port ihres Mainboards anschließen.

Links: Rate des USB-Anschlusses am PC, rechts: Rate des NEC-USB-Hubs.

Standardmäßig fragt Windows den USB-Anschluss mit 125 Hz ab, was 8 ms maximaler Zugriffszeit bzw. Eingabelatenz entspricht. Viele Spieler und auch einige Maustreiber setzen die Rate sogar bis auf 1000 Hz, um die maximale Eingabelatenz auf 1 ms zu verringern.

Um das Verhalten des USB-Hubs genauer zu untersuchen, haben wir die USB-Rate testweise auf Werte von 250 Hz, 500 Hz und 1000 Hz gesetzt. Dabei konnten wir beobachten, dass der USB-Hub durchaus in der Lage ist 125 Hz zu liefern und auch Werte darüber. Im Durchschnitt blieb die Geschwindigkeit aber stets bei nur 50 – 70 Prozent des eingestellten Wertes.

Bedienung und OSD

Das OSD des NEC LCD2470WNX wird über die am unteren Bildschirmrand angebrachten Tasten, sowie über einen kleinen Joystick – von NEC „NaviKey“ getauft - bedient. Der Joystick wird in der Vertikalen genutzt, um einzelne Menüpunkte auszuwählen, in der Horizontalen lassen sich die Parameter einzelner Menüpunkte ändern.

Befindet sich der Benutzer nicht im Menü, können mit dem Joystick der Kontrast und die Helligkeit des Displays im Schnellzugriff verändert werden. Die Taster haben einen guten Druckpunkt und auch die Bedienung mit dem NaviKey erfolgt recht intuitiv.

 << < 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!