Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: ViewSonic VX2435wm Teil 5


Unser Testgerät verursacht im Betrieb ein sehr nervendes hohes brummendes/surrendes Geräusch, welches auch aus über 50 cm Entfernung - bei laufendem PC - noch deutlich hörbar ist. Nur bei 100 % Helligkeit arbeitet der Monitor angenehm leise. Sobald die Helligkeit allerdings reduziert wird, ist es mit der Stille vorbei. Aus unserer Sicht hängt dies mit dem Inverter der Hintergrundbeleuchtung zusammen.

Von ViewSonic haben wir auf unsere Anfrage bezüglich der Geräuschentwicklung, folgende Information erhalten: Wenn ein Monitor im Betrieb ein brummendes/surrendes Geräusch von sich gibt, das aus üblichem Arbeitsabstand (ca. 50 cm und mehr) hörbar ist, wird das Gerät auf Wunsch repariert. Für den Zeitraum der Reparatur wird bei der VX-Serie von ViewSonic kein Ersatzgerät zur Verfügung gestellt.

Im Stand-by-Mode oder ausgeschaltet ist der Monitor praktisch geräuschlos, ein sehr leises Brummen ist nur hörbar, wenn ein Ohr an die Gehäuserückseite angelegt wird. Auf einen Netzschalter, um den VX2435wm vollständig vom Stromnetz zu trennen, hat ViewSonic verzichtet. Um das Gerät komplett vom Stromnetz zu trennen, muss das Netzkabel gezogen werden.

Seine Betriebsbereitschaft signalisiert der VX2435wm durch eine in die Powertaste integrierte LED. Im Betrieb leuchtet die LED blau, wechselt der Monitor in den Stand-by-Mode, so ändert sich die Farbe der LED und diese leuchtet orange. Die Helligkeit der LED liegt in beiden Fällen noch auf einem angenehmen Niveau.

Der Stromverbrauch des VX2435wm liegt laut ViewSonic bei typischen 90 Watt und im Stand-By-Mode bei unter 1 Watt. Zum maximalen Stromverbrauch und zum Verbrauch im ausgeschalteten Zustand macht ViewSonic keine Angaben. Wir haben die Leistungsaufnahme mit einem Stromverbrauchsmessgerät überprüft.

Stromverbrauch

  Hersteller Gemessen
- 91,5 W
< 1 W 1,0 W
- 0,5 W

Unsere Messungen zeigen, dass der VX2435wm die Herstellerangaben zum Stromverbrauch einhält. Im normalen Betrieb liegt die Leistungsaufnahme bei 45 Watt. Der Verbrauch liegt für einen 24 Zoll Widescreen TFT auf einem niedrigen Niveau.

Anschlüsse

Auf der Monitorrückseite, unter einer großen Kunststoffabdeckplatte, sind die Anschlüsse des VX2435wm angeordnet. Nach dem Abnehmen der Rückplatte, sind die Anschlüsse sehr gut zugänglich. Wer öfter Kabel wechseln bzw. umstecken will, sollte die Rückenplatte ganz weglassen.

Folgende Anschlüsse stellt der ViewSonic VX2435wm zur Verfügung: 1 x D-Sub (analog), 1 x HDMI (digital), 1 x Komponenten-Video, 2 x Audio L/R, 1 x S-Video, 1 x Video, 1 x 3,5 mm Stereo-Klinkenbuchse (PC Line-IN) und Netzanschluss. Einen Kopfhörereingang bietet der Monitor leider nicht.

Der HDMI-Eingang unterstützt den HDCP-Kopierschutz und auch der Ton kann digital über den HDMI-Port an den ViewSonic VX2435wm übertragen werden.

Für ausführliche Informationen zu den Videoanschlüssen lesen sie bitten im Special ´Videoanschlüsse im Consumer-Bereich´ nach.

Lautsprecher

Im breiten unteren Teil des Rahmens, sind links und rechts die Stereo-Lautsprecher mit 2 x 3 Watt Musikleistung eingebaut. Die Lautsprecher haben für integrierte Boxen einen erstaunlich guten Klang. In der Standardeinstellung klingen die Boxen zwar etwas blechern, doch durch Absenken der Höhen und heraufsetzen der tiefen Tonfrequenzen, kann die Klangqualität deutlich zulegen.

Die Lautsprecher sind links und rechts in den unteren Rahmen eingebaut.

Mit guten externen Boxen können es die eingebauten Lautsprecher dennoch nicht aufnehmen. Hauptsächlich bei den Bässen wird dies sehr deutlich, hier erreichen externe Boxen einen viel satteren und druckvollen Sound.

Bedienung und OSD

Die Tasten des ViewSonic VX2435wm gleichen optisch denen des VX2235wm, allerdings hat ViewSonic auf die Kritik bezüglich der Bedienbarkeit reagiert und die Tasten des VX2435wm mit einem guten Druckpunkt ausgestattet, was die Bedienqualität deutlich verbessert.

 << < 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!