Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Asus VW223B Teil 15


Fazit

Asus' kreative Idee einen Monitor anzubieten, der eine Reihenschaltung von bis zu sechs Monitoren ermöglicht, klingt interessant. Uns erscheint der Asus VW223B zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht komplett ausgereift. EzLink ist ein nettes Feature, kann uns aber insgesamt nicht überzeugen.

Wer möchte schon EzLink nutzen, wenn CPU-Belastung und eine beschränkte Darstellung von Inhalten Grenzen aufzeigen? Die digitale Verbindung per DVI, HDMI oder DisplayPort ist in jedem Fall vorzuziehen. Nur besitzt der Asus leider keinen dieser Anschlüsse.

Als PC-Monitor für den "reinen Office-Nutzer" ist der Asus VW223B sicherlich geeignet: Er ist schlicht im Design und größtenteils funktional, wobei die ergonomischen Funktionen als spartanisch zu bezeichnen sind.

Die Werkseinstellung (Standardmodus) stellt eine gute sRGB Darstellung sicher und zwar ganz ohne Kalibration. Schade nur, dass im Standardmodus bestimmte Menüpunkte im OSD einfach gesperrt werden. Die sRGB-Qualität reicht für die gelegentliche Bearbeitung der Urlaubsfotos allemal aus.

Für Office-Anwendungen ist die USB-Verbindung vorzuziehen. Die CPU-Last ist hierbei gering und die Bildqualität besser als bei einer VGA-Verbindung. Im Clone-Modus muss man jedoch aufpassen, da es hier gelegentlich zu einer fehlerhaften Bilddarstellung kommt.

Beim Video-Betrieb kommt nur die analoge Verbindung in Frage. Per EzLink ist die Darstellung nicht überzeugend. Im VGA-Modus sind die Ergebnisse zwar annehmbar, aber im Zeitalter von HD stellt sich die Frage, wer sich 720p oder gar 1080p Material auf einem Analogmonitor anschauen möchte.

Spielen kann man mit dem Asus Monitor nur bei analoger Verbindung und das mit nur einem geringem Input-Lag bei ordentlicher Bildqualität.

Die hohe Helligkeitsschwankung, die fehlerhafte automatische Bildanpassung und das deutlich hörbare hochfrequente Fiepen sind weitere Kritikpunkte, die das Arbeiten mit dem 22 Zoller erschweren.

Als Einzelplatz-Monitor gibt es zahlreiche Alternativen am Markt und es spricht in diesem Fall nichts für den Asus. Für den Mehrschirmbetrieb halten wir den Monitor nur in speziellen Arbeitsumgebungen und im reinen Office-Einsatz weitestgehend für geeignet, allerdings nicht mit dem hochfrequenten Betriebsgeräusch, das beide Modelle aufwiesen.

Letztgenannter Punkt kostet dem Asus VW223B auch eine befriedigende Wertung.

Gesamturteil: AUSREICHEND

Technische Spezifikationen: Asus VW223B

Wenn Sie unserem Redakteur Fragen zu diesem Test stellen möchten, tun Sie dies bitte in folgendem Beitrag innerhalb unseres Forums. Wir versuchen Ihre Fragen so schnell wie möglich zu beantworten.

 << < 8 9 10 11 12 13 14 15 

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!