Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Asus VW223B Teil 6


Bildeinrichtung:

Im Standardmodus stehen die Menüpunkte ASCR, Schärfe, Sättigung und Hautton nicht zur Verfügung. Dafür können aber unter Anwender die RGB-Werte angepasst werden. In den vorgegebenen Modi können ASCR, Schärfe, Sättigung und Hautton verändert werden, dafür aber nicht die RGB-Werte. Die Logik dieser Funktionsbeschränkung im Standardmodus erschließt sich uns nicht.

Farbe:

Der Menüpunkt Hautton ist im Standardmodus nicht verfügbar. Die Farbtemperatur konnte eingestellt werden auf: Kühl, Normal, Warm, sRGB und Anwender. Nur unter Anwender kann man selbst die RGB-Werte beeinflussen. Standardmäßig stehen die RGB-Werte auf 100 Prozent.

Eingangswahl:

Dieser Menüpunkt bietet die Möglichkeit zwischen VGA und USB-Betrieb hin- und herschalten, sofern man beide Anschlussoptionen bei einem Monitor nutzt.

System-Einstellungen:

In den System-Einstellungen kann man die OSD-Position und –Anzeigedauer beeinflussen, die Sprache einstellen und sich die grundlegenden Monitorauflösungen anzeigen lassen. Eine Anzeige der Betriebsstunden oder der Seriennummer ist nicht vorgesehen. Eine Reset-Möglichkeit auf Fabrikeinstellungen ist hinterlegt. Unter "Kontrollen" verbirgt sich übrigens die Interpolationseinstellung (Vollbild oder 4:3). Hier ist dem Hersteller wohl ein Übersetzungsfehler passiert.

Insgesamt ist das OSD übersichtlich strukturiert und in wenigen Klicks zu durchblättern.

 << < 6 7 8 9 10 11 12 13 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!