Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Gateway FHD2400 Teil 3


Mit zwei im Standfuß eingelassenen Rollen kann der Gateway FHD2400 um 360 Grad gedreht werden, wenn genügend Platz auf dem Schreibtisch vorhanden ist.

Der Standfuß des Gateway FHD2400 mit eingelassenen Rollen zur Drehung des Bildschirms.

In höchster Position lässt sich der Gateway FHD2400 problemlos in den Portraitmodus drehen. Leichte Korrekturen sind allerdings notwendig, um eine absolut waagerechte Ausrichtung zu erreichen. Gleiches gilt für den Wechsel zurück in den Landschaftsmodus.

Der Gateway FHD2400 im Portraitmodus von vorne und hinten.

Eine VESA100-Verschraubung erlaubt die Befestigung des Displays per Wandhalterung, oder den Einsatz eines alternativen Standfußes. Gateway verwendet für die Montage des mitgelieferten Standfußes Rändelschrauben, die sehr komfortabel gelöst und wieder angebracht werden können.

Der noch nicht montierte Standfuß.

An den Seiten des Gehäuses befinden sich zahlreiche Belüftungsschlitze, die zur Ableitung der Abwärme von integriertem Netzteil und Hintergrundbeleuchtung benötigt werden. Ein Eindringen von Gewittertierchen kann durch entsprechend umsichtiges Verhalten im Sommer verhindert werden.

Die Lüftungsschlitze des Gateway FHD2400 sind oben und seitlich eingelassen.

Im Betrieb verhält sich der Gateway FHD2400 erfreulich unauffällig. Ein Brummen des Inverters der Hintergrundbeleuchtung bleibt in jeder Helligkeitseinstellung aus. Nur das integrierte Schaltnetzteil macht durch ein leises Betriebsgeräusch auf seine Existenz aufmerksam, allerdings ist in einem normalen Arbeitsabstand davon nichts mehr zu hören. Diese Beobachtungen geben natürlich nur den Ist-Zustand des Testgerätes wieder. Bedingt durch Serienstreuungen kann hier keine absolute Aussage getroffen werden.

Die verwendeten Logos am Display.

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!