Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG Flatron L227WT Teil 6


Ist eine kleinere Auflösung als 1.680 x 1.050 eingestellt, lässt sich hier das Interpolationsverhalten wählen, wobei Vollbild und seitengerechte Darstellung zur Verfügung stehen. Letztere bietet sich für 4:3-Auflösungen wie 1.024 x 768 an; diese werden dann im korrekten Seitenformat mit schwarzen Balken links und rechts angezeigt.

forte Manager

Über die beiliegende Software "forte Manager" kann der Bildschirm auch über den Desktop bedient werden. Als Extrafeature kann man hier seine Einstellungen benennen und abspeichern, um sie jederzeit wieder aufrufen zu können. Somit kann man sich je nach Anwendung (Film, Spiel, Desktop, …) ein eigenes Profil zusammenstellen. Bis zu zehn Profile sind speicherbar; das sollten andere Hersteller sich zum Vorbild nehmen.

Der forte Manager bietet die Möglichkeit individuelle Profile zu speichern und zu benennen.

Der forte Manager bietet einige „Kalibrierungsmöglichkeiten“ an, die dem Anwender bei der Einstellung des Bildes helfen sollen: So werden zur RGB-Korrektur Testbilder gezeigt, anhand derer man erkennen soll, wie das Bild auszusehen hat. So richtig überzeugt hat uns diese Funktion nicht und eine richtige Kalibration lässt sich damit auch nicht ersetzen.

Testbilder zur RGB-Farbkorrektur

LGs f-Engine optimiert das Bild im Hintergrund und soll auch den beworbenen dynamischen Kontrast von 10.000:1 ermöglichen. Auch wenn es uns nicht gelang, diesen Wert zu verifizieren, so bekommt man im Betrieb bei starken Hell-Dunkel-Wechseln dennoch das Dimmen des Backlights mit. Ansonsten arbeitet das System unauffällig,

Da unklar ist, an welchen (Farb-)Werten die Bildverbesserungstechnologie im Hintergrund schraubt, ist die Kalibrierung des Monitors nicht leicht und im Grunde genommen auch nicht sinnvoll für farbgenaue Grafikarbeiten nutzbar: Die f-Engine lässt sich nämlich nicht komplett abschalten und je nach angezeigtem Bild greift sie in die Darstellung ein.

Die f-Engine stellt drei Profile bereit und eine Anwender-Einstellung, bei der die Funktionen Helligkeit, "ACE" und "RCM" selbst gewählt werden können. Diese Begriffe werden von LG jedoch nicht aufgeschlüsselt. Für uns hat sich das Profil "Normal" als die beste Lösung erwiesen.

Bis auf die sehr sinnvolle Möglichkeit zum Laden und Speichern eigener Bildprofile und die Testbilder bietet der forte Manager keine zusätzlichen Funktionen gegenüber dem Bildschirmmenü an.

Die Bedienung per Maus empfinden wir als sehr praktisch, zumal die Einblendzeit des OSDs leider nicht einstellbar ist und sich dieses viel zu schnell wieder schließt. Bis auf diese Tatsache und die etwas träge Reaktionszeit des forte Managers gibt es an der Bedienung und am OSD des LG L227WT jedoch nichts auszusetzen.

Bildqualität

Auf der Homepage wirbt LG für den L227WT mit einem um 39 Prozent größeren Farbraum als bei herkömmlichen TFT-Monitoren. Der NTSC-Farbraum soll zu 100 Prozent abgedeckt werden. Werbewirksam ist auch der dynamische Kontrast von bis zu 10.000:1, den das Unternehmen für den 22-Zöller angibt.

Der erste Bildeindruck nach dem Einschalten des LG L227WT ist sehr ordentlich. das TN-Panel liefert ein gestochen scharfes und kontrastreiches Bild mit kräftigen Farben. Selbst die hohe Voreinstellung der Helligkeit von 287 cd/m² ist anfangs durchaus nett anzusehen. Der Schwarzwert ist gut, aber nicht sehr gut.

Einen Farbstich hat der Monitor nicht, allerdings werden manche Farben für unseren Geschmack etwas überdreht wiedergegeben. Vor allem gelbe Bildelemente wie Ordner sind etwas zu grell und gehen ein wenig ins Neonfarbene.

 << < 6 7 8 9 10 11 12 13 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!