Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: NEC EA261WM-BK Teil 13


Fazit

Positiv überraschte uns der NEC EA261WM mit seinem erweiterten Farbraum, den wir überhaupt nicht auf unserer Feature Liste hatten. Im kalibrierten Zustand kann das Modell zumindest im AdobeRGB Farbraum überzeugen. Allerdings führt die Kalibrierung zu Einbußen bei den Graustufen, was den Gesamteindruck leicht trübt. Die Werksprofile sind aus unserer Sicht unausgereift und nur für die subjektive Betrachtung geeignet.

Trotz der guten Ergebnisse nach der Kalibration, ist der Monitor für Grafiker und Fotografen ungeeignet. Das liegt hauptsächlich am allenfalls gerade noch befriedigenden Blickwinkel des verwendeten TN-Panels. Hier kann auch der erweiterte Farbraum nichts mehr retten.

Für den Bereich Office ist der ergonomisch hervorragend ausgestatte Monitor ausgezeichnet geeignet. Durch sein schlichtes Design und gutes Kabelmanagement könnte er in die Büros Einzug halten, vorausgesetzt es wird ein so großer Monitor benötigt.

Aber auch Spieler werden an dem superschnellen TN-Panel ihre Freude haben. Mit durchschnittlich lediglich einem halben Frame pro Sekunden, können sowohl Gelegenheitsspieler als auch Profis mit diesem Gerät den vollen Spielgenuss erleben. Konsolenspieler haben allerdings das Nachsehen, da kein zusätzlicher HDMI-Eingang existiert.

Auch im Bereich DVD und Video vermittelt der Monitor einen positiven Eindruck, der nur durch den nicht optimalen Schwarzwert etwas getrübt wird. Als Multimedia-Monitor scheidet der NEC EA261WN aber sowieso aus, dafür fehlen ihm die entsprechenden Anschlüsse.

Der Preis von etwa 590,00 Euro ist für die gebotene Leistung hoch, wenngleich diese bei Ergonomie, Design und Verarbeitung hervorragend ist. Leider können TN-Panel insbesondere bei großen Bilddiagonalen, aufgrund des eingeschränkten Blickwinkels, uns momentan noch nicht wirklich überzeugen. Wer einen ergonomisch top ausgestatteten Monitor für Office und Spiele sucht, kann allerdingst zugreifen.

Wer dagegen einen besseren Blickwinkel erwartet, greift besser zum LG W2600HP mit IPS-Panel für etwa 520,00 Euro. Den besseren Blickwinkel erkauft man sich aber zu Lasten der Ergonomiefunktionen und etwas Geschwindigkeit beim Spielen.

Gesamturteil: BEFRIEDIGEND

Technische Spezifikationen: NEC EA261WM-BK

Wenn Sie unserem Redakteur Fragen zu diesem Test stellen möchten, tun Sie dies bitte in folgendem Beitrag innerhalb unseres Forums. Wir versuchen Ihre Fragen so schnell wie möglich zu beantworten.

 << < 6 7 8 9 10 11 12 13 

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!