Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Dell 2408WFP Teil 6


Farbmodi (Video)

Anzeigeeigenschaften

Hier befinden sich die Einstellungen zum Interpolationsverhalten, die Schärfe-, sowie eine Zoomeinstellung. Die dynamische Kontrastregelung wird hier aktiviert oder deaktiviert (ab Werk deaktiviert), die Monitorinformationen können abgerufen oder ein Reset aller Änderungen auf Werkseinstellung kann durchgeführt werden.

Weitere Einstellungen

Neben Sprachwahl, Verhinderung der Kommunikation per DDC und Rücksetzung in den Werkszustand, kann man über diesen Menüpunkt auch den OSD-Timer und die OSD-Ausrichtung anpassen. Leider beschränkt sich diese Anpassung lediglich auf eine Drehung um 90 Grad für den Betrieb im Pivotmodus. Das OSD-Menü kann weder horizontal noch vertikal verschoben werden. Eine Skalierung des OSD ist nicht möglich.

PIP-Einstellungen

Kurz und bündig kann man hier den PIP-Modus, sowie die PIP-Eingabequelle und die Position und Größe des PIP-Fensters einstellen. Als PIP-Quelle stehen lediglich S-Video, Composite und Component zu Verfügung. Die anderen Quellen (VGA, DVI, HDMI, Displayport) können nicht im PIP-Fenster angezeigt werden.

Bildqualität

Im Dell 2408WFP kommt ein Wide Gamut S-PVA-Panel zum Einsatz. Aktuell arbeiten Geräte, die diesen Paneltyp verwenden, meist mit 8-Bit pro Farbkanal. Das gilt auch für das Panel des Dell 2408WFP. Eine 10-Bit LUT, wie sie meist bei Profigeräten verbaut wird, bringt durch genauere Berechnungen bessere Ergebnisse gerade bei Grauverläufen.

Für den Dell 2408WFP können wir allerdings Entwarnung geben. Der 24-Zöller erreicht gute Ergebnisse beim Banding. Ein leichtes Banding ist zwar im unteren Graubereich zu erkennen, allerdings nur sehr schwach und bei geringem Betrachtungsabstand.

Banding-Test: Grauverläufe.

Kontrast-/Banding-Test Farbverläufe.

 << < 6 7 8 9 10 11 12 13 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!