Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo EV2333WH-BK Teil 7


Auch mit der Darstellung einzelner Farbstufen von 0 bis 255 hat der Eizo EV2333WH fast keine Probleme. Nur jeweils im ganz tiefen und sehr hohen Wertebereich schafft es das PVA Panel nicht mehr diese differenziert darzustellen. Das Ergebnis kann auch hier als sehr gut bezeichnet werden.

Überzeugende Farbstufendarstellung des Eizo EV2333WH.

Werkseitig ist beim Eizo EV2333WH der Kontrast auf 50 voreingestellt. Eine Erhöhung sollte vermieden werden, denn schon ab einem Wert von 51 fallen Weißwerte weg. Wenig bis gar keinen Einfluss auf die Weißwerte hat die Reduzierung des Kontrastes, je niedriger der Wert jedoch ausfällt, desto matter und stumpfer wird die Bilddarstellung. Auf unseren Testbildern können Weißwerte bis 252 und Schwarzwerte gerade noch ab 3 sichtbar dargestellt werden.

Wie schon erwähnt bietet Eizo meist mehr Einstellungsmöglichkeiten als andere Hersteller und so kann man beim EV2333WH auch auf die Farbsättigung Einfluss nehmen. Wer auf knallig bunte Farben steht, kann den voreingestellten Wert von 0 bis auf 127 erhöhen, aber Vorsicht, ab Stufe 6 gehen Farbstufen im oberen Wertebereich verloren. In entgegengesetzter Richtung können die Farben bis zu einer monochromen Bildanzeige auf -128 abgesenkt werden.

Nach Kalibrierung des Eizo EV2333WH auf den sRGB Standard ändert sich an seiner Bildqualität kaum etwas. Weißwerte können nun etwas besser und bis zur Stufe 253 vom Hintergrund unterschieden werden, dafür ist bei bestimmten Farbverläufen, hauptsächlich von Weiß auf Schwarz, minimales Banding sichtbar. Ob kalibriert oder nicht, die Bildqualität des Eizo EV2333WH kann kompromisslos überzeugen.

Unsere Einstellungen nach der Kalibrierung lauten wie folgt: Rot: 100, Grün: 94, Blau: 93, Helligkeit: 44 Prozent.

Weißwert und Schwarzwert Tabelle.

Sensationell ist auch der gemessene Schwarzpunkt des Eizo EV2333WH, egal ob in den Werkseinstellungen oder im kalibrierten Zustand. Ein Wert von gerade einmal 0,06 cd/m² bei 100 Prozent Helligkeit des Backlights ist beispielhaft. Subjektiv sind schwarze Bildinhalte tatsächlich tiefschwarz, dabei ist es unerheblich ob die Hintergrundbeleuchtung auf maximale Helligkeit eingestellt ist oder nicht.

Entsprechend schwer ist eine fotografische Darstellung, denn das Display ist fast so dunkel als wäre es ausgeschaltet. Die wirklich nur minimalen Aufhellungen in den Displayecken sind kaum auszumachen und nur Kritik auf ganz hohem Niveau. Ein ausgezeichnetes Ergebnis das uns hier der Eizo EV2333WH einmal mehr liefert.

Minimale Aufhellungen in den Ecken des Eizo EV2333WH.

 

Helligkeit

Die vom Hersteller angegebenen 300 cd/m² erreicht der EV2333WH nicht ganz. Wird die Hintergrundbeleuchtung auf 100 Prozent gestellt, messen wir einen Wert von 284 cd/m². Mit Reduzierung der Backlights auf 0 Prozent kann die Helligkeit auf 42 cd/m² gesenkt werden. Der Regelungsbereich ist beim EV2333WH mit 242 cd/m² entsprechend hoch und müsste jedem Anwender und nahezu allen Lichtverhältnissen gerecht werden. Durch den ausgezeichneten Schwarzpunkt haben wir gar einen maximalen Kontrast von 7.000:1 ermittelt.

Helligkeit Hersteller Gemessen
300 cd/m² 284 cd/m²
k.A. 177 cd/m²
k.A. 140 cd/m²
k.A. 42 cd/m²

 << < 7 8 9 10 11 12 13 14 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!