Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Hyundai W220S Teil 7


Vergleich der Werkseinstellung mit dem sRGB-Standard

Werkseinstellung sRGB-Standard Erreicht
6500 5874
120 244
0,00 0,29
Nativ 840
sRGB (~2,2) 2,16

Ausgesprochen neutral zeigt sich in der Werkseinstellung die Grauachse. Der Abstand zur sRGB-Vorgabe von 6500 Kelvin sorgt jedoch für ein hohes deltaE von 5,8. Die Farben weisen alle ein sehr hohes deltaE auf, was einerseits an einer nicht optimalen Werksabstimmung und andererseits auch am erweiterten Farbraum liegen dürfte. Die Helligkeit ist wie oft in der Werkseinstellung viel zu hoch gewählt, zusammen mit dem relativ guten Schwarzpunkt wird ein ordentlicher Kontrast von 840:1 erreicht.

Da die Werkseinstellung als Ausgangspunkt für die meisten Benutzer sehr wichtig ist, haben wir mit Hilfe von HCFR eine noch genauere Darstellung aufbereitet.

Links: Farbtemperatur; rechts: RGB-Anteile in den Graustufen.

Links: Gammaverlauf; rechts: Monitorfarbraum im zweidimensionalen CIE-xy-Diagramm – sehr gut zu erkennen gibt sich hier der erweiterte Farbraum

Profilgenauigkeit sRGB

Profilgenauigkeit Profilwert Erreicht
6613 6625
115 114
0,14 0,15
820 759
~2,20 2,20

Im kalibrierten Zustand überprüfen wir zunächst die Profilgenauigkeit. Geringe Abweichungen lassen darauf schließen, dass die Monitorcharakteristik korrekt erfasst wurde und stabil bleibt. Das CMM (ColorManagementModule) farbmanagementfähiger Software kann damit ein möglichst (die Grenze setzt spätestens der Monitorfarbraum) ideales Tonwertmapping gemäß dem ausgewählten Rendering-Intent, durchführen.

Schon hier zeigt sich, dass der W220S nicht in der Lage ist, seine gemessenen Farben über einen längeren Zeitraum beizubehalten. Nichtsdestotrotz konnte unser Testgerät immerhin den Weißpunkt und die Helligkeit nahezu konstant halten.

 << < 7 8 9 10 11 12 13 14 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!