Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG Flatron W2253TQ Teil 5


OSD

Bei Betätigung der "Menu"-Taste öffnet sich das optisch ansprechende und übersichtlich gestaltete On-Screen-Menü (siehe Bild). Mithilfe der Tasten "Pfeil oben / Source" und "Pfeil unten / f-Engine" trifft der Benutzer die Wahl auf der obersten Menüebene. Hat man sich für einen Punkt entschieden, führt das Drücken der "Auto/Set"-Taste einen Schritt tiefer ins OSD. Um einen Schritt zurückzugehen und um das OSD wieder zu schließen, muss die "Menu"-Taste erneut gedrückt werden.

Die "Fun"-Taste öffnet eine Auswahl an drei Funktionen: Unter EZ-Zooming verbirgt sich eine praktische Funktion, die bei vielen LG-Monitoren Verwendung gefunden hat. Bei Betätigung stellt sich die Auflösung des Monitors auf die nächstniedrigere. Verwendet man also die native WUXGA-Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln, so wird bei Tastendruck die Auflösung auf 1.680 x 1.050 Pixel herabgesetzt. Die Funktion EZ-Zooming funktioniert jedoch nur, wenn die Software forte-Manager installiert ist.

Die "4:3-Breitbild"-Funktion bietet zwei verschiedene Anzeigemodi für interpolierte Bildinhalte. Die jeweilige Auflösung kann entweder seitengerecht oder im Vollbildmodus angezeigt werden.

Der Nutzen der "Photo Effect"-Funktion ist sehr fraglich. Wählt man den Menüpunkt, so öffnet sich ein kleines Untermenü, in welchem dem Benutzer vier verschiedene Farbmodi zur Verfügung stehen. Das Bild kann wahlweise in Sepiatönen, in Schwarz-Weiß, normal oder völlig verzerrt dargestellt werden.

Mit einer direkt anwählbaren Funktion ist die Taste "Pfeil unten / f-Engine" belegt: Die "f-Engine"-Einstellung öffnet, wie bei allen LG-Monitoren, ein Untermenü, worin fünf verschiedene Bildmodi angeboten werden: Demo, Normal, Benutzer, Internet und Film. Während des Umschaltens zwischen den Modi wird praktischerweise der alte Bildmodus auf der rechten Bildhälfte und als Vergleich dazu der gerade ausgewählte Bildmodus auf der linken Seite angezeigt. Wird ein anderer als der Benutzerdefinierbare oder der Normale Bildmodus ausgewählt, so werden alle Funktionen bis auf die Helligkeitseinstellung im OSD deaktiviert.

Im Normalmodus lassen sich alle Einstellungen des OSDs anpassen, während sich im Usermodus lediglich zwei Einstellungsmöglichkeiten öffnen, ACE (Adaptive Clarity Enhancer) und RCM (Real Color Management). Mit der ACE-Funktion lässt sich die Klarheit des Bildes anpassen, mit der RCM-Funktion kann zwischen vier verschiedenen Farbmodi gewählt werden: Nicht angewendet, Grünverbesserung, Fleischton und Farbverbesserung. Diese Einstellungen lassen sich speichern.

Ein besonderes Feature des LG W2253TQ ist die smârt-Taste. Bei Betätigung öffnet sich ein Menü mit speziellen Funktionen, die den Kategorien "Schnickschnack" bis "Wichtig" zugeordnet werden können. Dafür muss allerdings die forte-Manager-Software auf dem PC installiert sein.

Im forte-Manager lässt sich die Stärke der Verdunklung des Bildes festlegen.

Die "Kinomodus"-Funktion erlaubt es, mit der Maus einen beliebigen Bereich auf dem Bildschirm zu markieren, der dann in normaler Helligkeit dargestellt wird, während der Rest des Bildes abgedunkelt wird. Die Stärke der Abdunklung lässt sich im forte-Manager in 10 Schritten regeln. Diese Funktion ist eigentlich dafür gedacht, Webvideos komfortabler darzustellen. Es kann aber, wie auf den Bildern zu erkennen ist, jeder beliebige Bereich auf dem Bildschirm ausgewählt werden.

Für Webvideos ist der Cinema-Modus praktisch, er kann aber an jeder beliebigen Stelle angewendet werden.

 

 << < 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!