Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Acer GD245HQbid Teil 2


Lieferumfang

Die Verpackung des Acer GD245HQbid ist von der Form her klassisch und vom Design her absolut auf Gamer zugeschnitten. Der Karton ist komplett glänzend bedruckt. Neben einem Monstertruck ziert vor allem ein großes 3D-Logo die Seiten des Kartons.

Verpackung des ACER GD245HQbid.

Das eigentliche Produkt ist wie üblich in dicken Styropor-Formteilen verpackt. Dies dient dem Schutz des Displays vor Transportschäden. Display, Standfuß und Kleinteile sind alle in separaten Folien eingeschweißt/verpackt.

Display geschützt mit Styropor-Ummantelung.

Zum Lieferumfang gehören der Standfuß, welcher selbst montiert werden muss, ein VGA-Kabel, ein DVI-D Kabel, ein Audio-Kabel, ein Kaltgeräte-Kabel sowie eine Treiber-CD samt Handbuch, Garantie-Karte und Schnellinstallations-Anleitung. Lediglich ein HDMI-Kabel liegt der Packung nicht bei.

Zubehör des ACER GD245HQbid.

Wie bei Hochglanz-Teilen üblich, sind auch beim GD245HQbid die glänzenden Flächen mit einer selbstklebenden Folie zum Schutz vor Kratzern beklebt. Die Displayfläche ist zusätzlich mit einer weichen Schaumfolie geschützt. Das Panel ist mit Schaumfolie, Foliensack und Styropor-Ummantelung somit dreifach vor Transportschäden geschützt. Das sollte absolut ausreichen.

Frontansicht mit Schutzfolie.

Optik und Mechanik

Das Design des Acer GD245HQbid ist weit weniger aufdringlich, als es noch beim G24 der Fall war. Auf grelle Farben wurde diesmal vollkommen verzichtet. Stattdessen wirkt der Monitor jetzt schlicht, elegant und etwas sportlich. Der Rahmen bietet ausschließlich gerade Kanten, die über harte Winkel verbunden sind. Der Standfuß geht hier noch einen Schritt weiter und wirkt fast futuristisch. Tatsächlich ähnelt der Fuß dem des G24 recht stark, wirkt aber deutlich schlanker.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!