Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: HP Compaq LA2205wg Teil 13


Fazit

Der HP Compaq LA2205wg kann seine Versprechen als stromsparender Officemonitor mit Leichtigkeit erfüllen. Der Stromverbrauch liegt bei der von uns ermittelten optimalen Helligkeit bei nur 20 Watt, der maximale Verbrauch liegt mit 24 Watt ebenfalls in einem sehr guten Bereich. Die umfangreichen Verstellmöglichkeiten und das elegante schlichte Äußere unterstreichen den positiven Eindruck. Die versprochene Umweltfreundlichkeit des Gerätes ließ sich mit unseren Mitteln nicht überprüfen, bestätigen können wir nur die Verwendung einer umweltfreundlichen Verpackung und den angesprochenen geringen Energiebedarf.

Der Monitor überrascht aber auch mit einem sehr geringen Inputlag, welchen selbst Hardcore-Gamer verschmerzen können werden. Der durchschnittliche Inputlag lag bei 8 ms, die maximale Verzögerung bei 16 ms. Die unscheinbar wirkenden Eigenschaften des Monitors aus dem Datenblatt haben dies vor dem Test nicht vermuten lassen.

Nach einer Kalibrierung ist der Monitor auch für Grafikarbeiten im Amateurbereich zu gebrauchen. Professionelle Anwender sollten allerdings eher einen Monitor ohne TN-Panel in Betracht ziehen.

Für Filme und Videos ist der Monitor weniger geeignet. Wer nur gelegentlich ein Video auf dem HP Compaq LA2205wg gucken möchte, wird mit den Einschränkungen leben können. Anwendern die den Monitor häufiger zum Filme gucken verwenden möchten, werden durch die fehlende Full-HD Auflösung, das 16:10 Format, die schlechte Skalierung und dem fehlenden HDMI-Anschluss viele Einschränkungen zugemutet.

Ebenfalls positiv zu erwähnen ist der DisplayPort-Anschluss, welcher den parallelen Betrieb von drei Monitoren mit einer Grafikkarte der neuen 5000 Serie von AMD ermöglicht ohne einen teuren aktiven Adapter verwenden zu müssen.

Die Gesamtnote gut vergeben wir für die Verstellmöglichkeiten des Monitors, die sehr gute Spieletauglichkeit, den geringen Stromverbrauch und den DisplayPort-Anschluss. Abzüge gibt es für die Einschränkungen bei der Filmwiedergabe und die nicht ganz optimale Farbwiedergabe, vor allem im unkalibrierten Zustand. Der Straßenpreis von ca. 200,00 Euro fällt damit sehr angemessen aus.

Gesamturteil: GUT

Technische Spezifikationen: HP Compaq LA2205wg

Wenn Sie unserem Redakteur Fragen zu diesem Test stellen möchten, tun Sie dies bitte in folgendem Beitrag innerhalb unseres Forums. Wir versuchen Ihre Fragen so schnell wie möglich zu beantworten.


 << < 6 7 8 9 10 11 12 13 

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!