Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG Flatron W2220P-SF Teil 7


Die Abweichung des Weißpunktes liegt mit 6917 noch im Rahmen und fällt nicht negativ aber auch nicht positiv auf. Positiv sind hingegen die geringen Abweichungen der Grauachse, die nur im Bereich zwischen 70 bis 90 Prozent etwas deutlicher ausfallen. Wegen der eingeschränkten Farbraumabdeckung fallen die Abweichungen der Farbwerte allerdings deutlich schlechter aus. Die Leuchtdichte ist wie üblich in den Werkseinstellungen viel zu hoch angesetzt, der Gammawert ist hingegen zu niedrig und hat im Bereich ab 90 Prozent zudem einen großen Einbruch nach unten. Der statische Kontrast erreicht mit 748 gerade noch einen guten Wert.

Insgesamt liefert der Monitor in der Werkseinstellung ein durchschnittliches Bild, fällt durch die geringe Deckung des sRGB Farbraums aber negativ bei der Abweichung der Farbwerte auf.

Vergleich des Bildmodus "sRGB" mit dem sRGB-Standard

sRGB-Modus Ziel Erreicht
D65 (6502) 6979
95.04 100.00 108.88 93.86 100.00 109.49
- 2,1222 (D65)
- (0,08) 2,2851
140 195,2
Nativ 0,23
Nativ 848
sRGB (~ Gamma 2,2) ~1,4451 (avg.)

* CCT-Bezug


Mit der Einstellung des Bildmodus "sRGB" wurden die Abweichungen der Grauwerte deutlich verschlechtert. Die Farbwerte fallen in den Grundfarben dagegen deutlich besser aus, haben dafür aber eine größere Abweichung bei den restlichen Werten. Die Leuchtdichte ist immer noch zu hoch angesetzt, nähert sich aber dem Zielwert an. Der Kontrast ist mit 848 zudem deutlich besser. Der schon zu niedrige Gammawert wird hingegen noch weiter reduziert und bricht im Bereich ab 80 Prozent ebenfalls nochmal deutlich ein.

Die Wahl des Bildmodus bringt daher nur in einigen Teilen eine Verbesserung, in anderen hingegen eine Verschlechterung und ist damit ebenfalls nicht zum Bearbeiten von Grafiken geeignet.

 << < 7 8 9 10 11 12 13 14 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!