Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG Flatron W2443T Teil 4


Bedienung

Bedientasten sind beim W2443T allesamt mechanischer Natur. Sie befinden sich horizontal angeordnet an der Front des Displayrahmens im unteren rechten Bereich. Die Tasten sind von vorne zu bedienen und bis auf die Power-Taste nicht beleuchtet. Das gleiche gilt für die Beschriftung der Menü-Tasten. Diese befindet sich oberhalb der Tasten und ist in hellgrau auf den Displayrahmen aufgedruckt. In eher dunklen Räumen ist die Beschriftung nahezu nicht lesbar. Während des Tests musste meist die Raumbeleuchtung angepasst werden, bevor die Tastenbeschriftung zu erkennen war.

Die Tasten selbst sind leicht erhaben und horizontal schmal. Sie bestehen aus dem gleichen Kunststoff und sind gleich lackiert wie der Displayrahmen. Sie heben sich optisch quasi nicht vom Display ab. Ein Erfühlen der richtigen Taste benötigt eine gewisse Eingewöhnungszeit. Der Druckpunkt der Tasten ist fühlbar mit einem satten „Klick“ und geht leicht von der Hand.

Bedientasten des LG W2443T-PF.

Über eine visuelle Unterstützung in Form von eingeblendeten Funktionen der Tasten am Displayrand verfügt der W2443T nicht.

Die geschwungene Power-Taste ist durch die Eigenbeleuchtung stets schnell und leicht erreichbar. Sie blinkt im Standby-Modus rot. Im Betrieb leuchtet sie konstant rot. Die Helligkeit, Farbe oder generelle Funktion (an/aus) der Power-LED lässt sich im OSD nicht ändern.

Rote Power-LED.

Die Bedien-Tasten haben teilweise mehrfache Funktionen. Mit der MENU-Taste gelangt man in das OSD des Displays. Im OSD dient die Taste als "Ebene zurück"-Taste. Über die f-ENGINE-Taste gelangt man in das zugehörige Menü zum justieren der f-ENGINE oder verringert im OSD den Wert der gewählten Funktion. Mit der SOURCE-Taste wählt man die Bildquelle oder erhöht im OSD den Wert der gewählten Funktion. Die AUTO/SET-Taste dient zur Autoanpassung des Bildes bei analoger Signalzuspielung. Im OSD bestätigt man mit der Taste die Eingabe oder wechselt in den gewählten Menü-Punkt.

OSD

Öffnet man das OSD (On-Screen Display) über die MENU-Taste, gelangt man zunächst in eine Kategoriewahl. Erst nach Bestätigung eines der Menü-Punkte, gelangt man in die eigentliche Menü-Ansicht, die man schon von anderen LG-Geräten kennt. Das Design (Farbe und Button-Design) hat sich zu älteren Modellen leicht geändert.

OSD-Menü nach Bedienen der MENU-Taste.

Da man die Kategorien in dieser Menü-Ansicht auch wählen kann, stellt sich die Frage nach dem Sinn der Kategorie-Auswahl zu Beginn – abgesehen von Designaspekten.

Vergleich der Kategorieansichten.

Insgesamt fällt das OSD des W2443T schlicht aus. Es orientiert sich stark an früheren Versionen anderer LG Monitore. Folgende Kategorien sind im OSD wählbar.

 << < 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!