Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG Flatron W2443T Teil 5


Bild

Unter dem Menüpunkt BILD lassen sich die Werte für Helligkeit, Kontrast und Gamma einstellen.

OSD-Untermenü BILD.

Farbe

Hier stellt man die einzelnen Farbwerte (Rot, Grün, Blau) ein oder wählt die Farbtemperatur aus voreingestellten Werten aus. Bei der Wahl der Farbtemperatur kann auch das sRGB-Farbprofil gewählt werden. Dabei werden die Funktionen für die einzelnen Farbwerte ausgegraut. Die Helligkeit des Bildschirms wird ebenfalls automatisch an das sRGB-Profil angepasst. Ab Werk ist hier die Einstellung 6500K (Kelvin) gewählt.

OSD-Untermenü FARBE.

Gleichlauf

Hier wählt man den Schärfegrad und im Falle analoger Zuspielung zusätzlich Takt und Taktrate.

OSD-Untermenü GLEICHLAUF.

Setup

Über den Menüpunkt SETUP wählt man die Menü-Sprache und die Position des OSD in horizontaler und vertikaler Ausrichtung. Außerdem kann hier die Power-LED ein- bzw. ausgeschaltet werden. Die obligatorische Reset-Funktion für den Auslieferungszustand ist ebenso vorhanden.

OSD-Untermenü SETUP.

FÜN-Menü

Der FÜN genannte Menüpunkt bedient zwei Funktionen. Zum einen wechselt man das feste Seitenverhältnis des Bildes zwischen "normal" – entspricht Vollbilddarstellung – und "4:3" – entspricht dem klassischen 4:3 Bildformat.

Zum anderen finden sich im Untermenü PHOTO EFFECT Bildmodifizierer. Hier können neben der Originaldarstellung die Bildeffekte GAUSSSCHE UNSCHÄRFE, SEPIA und MONOCHROM gewählt werden.

OSD-Menü FÜN (links) und das Untermenü PHOTO EFFECT (rechts).

 << < 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!