Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung FX2490HD Teil 4


Samsung Schriftzug auf dem Displayrahmen.

Stromverbrauch

  Hersteller Gemessen
35 W 30,2 W
< 0,3 W 3,0 W
k.A. 25,7 W
k.A. 25,1 W
k.A. 21,0 W

In Sachen Stromverbrauch kann es momentan keine idealere Kombination geben als ein TN Panel mit LED Hintergrundbeleuchtung. Nur im PC-Betrieb und im „Benutzerdefiniert“ Bildmodus bei maximaler Helligkeit überschreitet der Samsung FX2490HD knapp die 30 Watt Marke. Ansonsten messen wir durchgängig Werte unter 30 Watt und wird die Hintergrundbeleuchtung auf 0 gesenkt, beträgt der Stromverbrauch gar nur noch 21 Watt. Beeindruckend, bedenkt man, dass es sich hierbei um ein 24 Zoll großes Display handelt. Im Ruhemodus messen wir 0,3 Watt, dabei spielt es keine Rolle ob ein externer Massenspeicher am USB Port angeschlossen ist.

Lästig ist allerdings, dass der Samsung FX2490HD keinen Ruhezustand kennt wenn der PC heruntergefahren wird. Hier verhält er sich wie ein TV-Gerät und beharrt auf die visuelle Information dass kein Signal gefunden wird und zwar so lange bis der Anwender sich bemüht ihn auszuschalten. In diesem Betriebszustand wechselt der Samsung FX2490HD in den TV Bildmodus „Standard“ und verbraucht mit den werkseitig eingestellten Settings satte 17,3 Watt. Immerhin gibt es im OSD aber die Möglichkeit unter „Öko-Lösung“ einen Wechsel in den Ruhezustand zu erzwingen wenn kein Signal gefunden wird, das kürzeste Zeitlimit beträgt aber 15 Minuten.

Anschlüsse

Beim Betrachten der Anschlüsse wird klar dass es sich beim Samsung FX2490HD um ein Hybridgerät handelt – einen DVI Anschluss suchen wir vergebens. Nun ist auch klar warum ein DVI Kabel im Lieferumfang fehlt. Für den PC-Betrieb muss also einer der beiden HDMI Eingänge oder der D-Sub VGA Anschluss verwendet werden. Wegen Platzmangel kann kein vollwertiger Component, Composite und Scart Anschluss verbaut werden. Samsung löst dieses Problem dahingehend dass dem FX2490HD wie auch den TV-Geräten der neuen Generation, Kabelpeitschen für diese Anschlüsse beiliegen.

Kabelpeitsche für Component, Composite und Scart.

Mit einem integrierten DVB-T und DVB-C Tuner sowie CI+ Slot, ist der Samsung FX2490HD auch für den TV-Betrieb bestens gerüstet. Für die Audioübertragung steht ein 3,5 mm Klinkenstecker und optischer Ausgang zur Verfügung, ebenso ein Kopfhöreranschluss. Am USB Anschluss können externe Speichermedien mit dem Samsung FX2490HD verbunden und deren Inhalte mit dem integrierten Media-Player wiedergegeben werden. Das Schnittstellenangebot des Samsung FX2490HD ist sehr groß und fast komplett. Lediglich ein DisplayPort Eingang fehlt.

Lässt kaum Schnittstellenwünsche offen: Der Samsung FX2490HD.

Bedienung

Wichtigstes Werkzeug bei der Bedienung des Samsung FX2490HD ist die mitgelieferte Fernbedienung, denn die Tasten am rechten unteren Gehäuserahmen bieten wenig Komfort und die Beschriftung kann bei gedimmter Raumbeleuchtung nicht entziffert werden. Auch sind es keine tatsächlichen Tasten, sondern berührungsempfindliche Bereiche, so dass man sich gerne vertippt.

Die Bedientasten des Samsung FX2490HD reagieren auf Berührung.

 << < 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!