Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: ViewSonic VX2739wm

Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3 Jahre
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2):Klasse II
Panelgröße [Zoll]: 27
Pixelgröße [mm]: 0.311
Standardauflösung: 1.920 x 1.080 (16:9)
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 598 x 336 / 686
Eingänge, Stecker: 1 x HDMI (digital, mit HDCP), 1 x DVI-D (digital), 1x VGA (analog), Audio 3,5 mm Stereo 1x IN 1 x OUT, USB-Hub
Bildfrequenz [Hz]: 50 - 75
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 24 - 82 / k.A.
Farbmodi Preset/User: 5 / 1
LCD drehbar/Portrait Modus: Nein / Nein
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: DVI-D Kabel, VGA Kabel, Audiokabel 3,5 mm, USB Kabel, Netzkabel, Kurzanleitung, CD
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 647 x 490 x 250 (mit Fuß)
Gewicht [kg]: 6,8
Prüfzeichen: Energy Star, CE, TÜV GS, FCC-B
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: 50 / k.A. / <1
Getestet: 01.11.2010
Bewertung:  
Bildstabilität: ++ (digital) ++ (analog)
Blickwinkelabhängigkeit (v/h): -
Kontrasthöhe: ++
Farbraum: +
Subjektiver Bildeindruck: +/-
Graustufenauflösung: +/-
Helligkeitsverteilung: +/-
Interpoliertes Bild: +/-
Gehäuseverarbeitung/Mechanik: +
Bedienung/OSD: +
Geeignet für Gelegenheitsspieler: +
Geeignet für Hardcorespieler: +
Geeignet für DVD/Video: +/-
Preis [incl. MWSt. in Euro]:

++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Einleitung

Der ViewSonic VX2739wm ist in einem zurückhaltenden schwarzen Hochglanzdesign gestaltet, dass sich in jedes Ambiente harmonisch einfügen soll. Das matte TN-Panel mit der Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel hat eine Größe von 27 Zoll und wird von herkömmlichen CCFL-Röhren beleuchtet. Ein automatischer Energiesparmodus senkt den Stromverbrauch und verlängert die Lebensdauer der Hintergrundbeleuchtung.

PC-User und Multimedia-Fans werden die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten schätzen: mit HDMI, DVI und VGA sind alle wichtigen Eingänge an Bord. Ein eingebauter USB-Hub mit vier Ausgängen versorgt die Geräte rund um den Arbeitsplatz. Für Spieler empfiehlt sich der VX2379wm als erster 27 Zoll Monitor mit der extrem kurzen Reaktionszeit von nur einer Millisekunde.

Mit der Full-HD Auflösung, der Helligkeit von 300 cd/m² und einem dynamischen Kontrast von 100.000:1 verspricht er ebenso gute Eigenschaften für die Videowiedergabe. Für den Ton sorgen zwei integrierte Lautsprecher mit je 2 Watt und Surround Sound.

Für unseren Test wurde der VX2739wm am DVI-Ausgang einer nVidia GeForce 9600GT betrieben. Kalibriert wurde mit einem i1 Pro von X-Rite und iColor 3.6 von Quato, für weitere Messungen kam noch ein DTP94 sowie HCFR Colorimeter 2.1 zum Einsatz. Als Zuspieler für Blu-Ray Discs diente ein Sony BDP-S370 per HDMI.

Lieferumfang

Der ViewSonic VX2739wm kommt in einem auffällig roten und großen Karton von fast 9 kg Mitnahmegewicht. Im Inneren des Kartons findet sich ein knapp bemessener Styroporeinsatz, in dem das Display, der separate Standfuß und die mitgelieferten Zubehörteile sicher untergebracht sind. Das Gehäuse des Monitors wird mit einer Tüte aus Schaumfolie geschützt. Panel, Standfuß und Standrohr sind zusätzlich mit einer Schutzfolie abgeklebt. Alle benötigen Kabel sind dabei: neben dem obligatorischen Stromversorgungskabel liegen Videokabel für VGA und DVI im Karton, dazu noch ein Audio- und ein USB-Kabel. Für den HDMI-Eingang muss noch ein Kabel im Zubehörhandel besorgt werden.

Links: Farbenfrohe Verpackung; rechts: Das Zubehör ist vollständig

Nach dem Auspacken wird zunächst der Standfuß auf das kurze Standrohr gesteckt, dann kann man den Monitor aufstellen und anschließen.

Im Karton befindet sich noch eine Kurzanleitung. Wie üblich wird das gedruckte Handbuch durch eine PDF-Datei von der beigepackten CD ersetzt. Auf 17 Seiten werden Anschlüsse und Bedienung in recht knapper Form beschrieben. Zusätzlich enthält die CD noch einen Bildschirmtreiber für Windows.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!