Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: AOC e2795Vh MVA Teil 4


Bedienung

Mittig am unteren Gehäuserahmen nach unten ausgerichtet und von vorne nicht zu sehen, befinden sich die Bedientasten des AOC e2795Vh. Es sind fünf an der Zahl. Die Beschriftung der Tasten ist zwar auf dem Gehäuserahmen aufgedruckt aber sehr dezent gehalten und bei dämmriger Beleuchtung nicht mehr zu sehen. Von rechts nach links finden wir an erster Stelle die Powertaste. Diese Taste ist etwas höher als alle anderen und kann somit dem Tastsinn als Bezugspunkt dienen. Mit der zweiten Taste öffnet sich das OSD des AOC e2795Vh und dient bei geöffnetem OSD als Eingabebestätigung. Taste 3 und 4 mit den Pfeilsymbolen sind zur Navigation im OSD gedacht oder zur Einstellung von Werten.

Zugriff auf die Lautsprecherlautstärke ist nur durch Taste 4 und bei geschlossenem OSD möglich. Mit der "Auto" Taste kann das Eingangssignal gewechselt werden und bei geöffnetem OSD kommt man mit dieser Taste einen Schritt zurück. Insgesamt gestaltet sich die Bedienung schwierig da die Tasten einerseits mittig ausgerichtet und somit immer wieder über die Tastatur gegriffen werden muss und andererseits nicht zu sehen sind was optisch zwar ganz schön aber zu Lasten des Bedienkomforts geht.

Die Bedientasten des AOC e2795Vh sind nach unten ausgerichtet und von vorne nicht zu sehen.

Zwischen den Pfeiltasten befindet sich die sehr dezent und ebenfalls nach unten ausgerichtete Power LED. Wie die Tasten ist auch sie von vorne nicht zu sehen und lediglich durch Spiegelungen im Standfuß überhaupt wahrnehmbar. In Betrieb leuchtet die Power LED blau, im Ruhemodus orange. Im OSD besteht keine Möglichkeit die Power LED zu deaktivieren, durch ihre Unscheinbarkeit ist dies aber auch nicht wirklich nötig.

Unscheinbare und nur durch Spiegelung im Standfuß sichtbare Power LED im Ruhemodus (links) und in Betrieb (rechts).

OSD

Das OSD des AOC e2795Vh ist in acht Kategorien gegliedert. Nach dem Öffnen des OSDs wird zuerst ein Auswahlmenü angezeigt und die einzelnen Kategorien mit grafischen Symbolen visuell dargestellt, allerdings wirken die 16 Grafiken nicht besonders hochwertig und haben ausgefranste Kanten.

In den Untermenüs verzichtet AOC dann aber ohnehin auf Grafiken. Verlässt man ein Hauptmenü landet der Anwender wieder in der Übersicht, es ist jedoch nicht wie angenommen das soeben verlassene Hauptmenü markiert sondern automatisch "Beenden" - übrigens auch wenn das OSD zum ersten Mal geöffnet wird. Eine nervige Angelegenheit wenn man mehrere Einstellungen hintereinander vornehmen möchte. Allerdings ist dieses Verhalten auch bei HP Bildschirmen zu beobachten und deshalb nicht unbedingt ungewöhnlich, ändert aber nichts an der Tatsache des fehlenden Bedienkomforts.

OSD Übersicht des AOC e2795Vh.

Leuchtkraft

Neben der Helligkeit kann in diesem Menü auch Kontrast und Gamma angepasst oder die dynamische Kontrastregelung aktiviert werden. Wie schon im Kapitel Stromverbrauch erwähnt, ist hier die Öko-Funktion zu finden.

 << < 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!