Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Asus ML239H Teil 4


Bedienung

Der Asus ML239H verfügt über ein berührungssensitives Bedienfeld. Dieses lässt die Bezeichnungen der Tasten bei erstmaliger Berührung aufleuchten. Leider fischt man so auch beim ML239H in dunklen Räumen zunächst im Trüben. Unglücklicherweise hinterlässt das Bedienfeld des Asus im Test keinen optimalen Eindruck. Die "Tasten" haben keine Hervorhebung. Die beleuchteten Bezeichnungen erscheinen über den markierten Punkten auf dem Gehäuse. Die "Tasten" sind extrem schwer zu treffen. Sehr oft reagiert das Bedienfeld nicht auf die Eingabe. Man muss aufgrund des Standfußes mit einer Hand den Monitor festhalten.

Das OSD erscheint direkt nach erster Aktivierung des Feldes mit dem Inhalt, der gewählt wurde. Angesichts der nicht ersichtlichen Funktion vor erstmaliger Bedienung muss man sich die einzelnen Menüs gut einprägen um nicht jedes Mal das falsche Menü zu öffnen. Hinzu kommt, dass das OSD zunächst in der Bildschirmmitte erscheint. Eine Bedienung ist so kaum möglich.

Man sollte sich zunächst über das OSD selbiges in den Bereich des Bedienfelds positionieren. Und selbst dann zeigt das OSD die möglichen Bedienfunktionen nicht im Bereich des Bedienfeldes und mit abweichendem Inhalt an.

Zeitweise hat uns das OSD beziehungsweise dessen Bedienung schon etwas geärgert. Hier fragt man sich, wieso diese moderne Technik der Touchoberfläche so bedienungsunfreundlich ist.

Auch die Power-LED ist ein Touchfeld, jedoch durch die mechanische Wölbung recht leicht zu treffen. Die LED leuchtet genau wie die Tasten weiß. Im Standby pulsiert die LED gemächlich weiß vor sich hin.

Bedienfeld als Bedienelement.

Nach erster Berührung des Bedienfelds öffnet sich die gewählte OSD-Funktion. Kurz vorher beginnt die Tastenbeschriftung zu leuchten.

Nach Berührung beleuchtetes Bedienfeld.

OSD

Das OSD des Asus ML239H weist einen zweispaltigen Listenaufbau auf. Durch Betätigung der mittleren Touch-Taste öffnet sich das Menü.

OSD-Menü nach Betätigen der "Menü"-Taste.

Betätigt man eine der Tasten neben der mittleren Taste, öffnet sich jeweils entweder das Menü für Helligkeit oder Kontrast als Schnellzugriff.

OSD-Menü hinter den Tasten "Kontrast" (links) und "Helligkeit" (rechts).

Neben dem ersten Menüpunkt für die Wahl des Bildschirm-Preset findet man im zweiten Menüpunkt die Einstellungen für Farbe und Kontrast. Hier lassen sich im User-Mode die einzelnen Farbkanäle justieren.

 << < 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!