Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Fujitsu P23T-6 IPS

Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3 Jahre Collect & Return Service
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2): Klasse I
Panelgröße [Zoll] / Paneltechnologie: 23 / IPS
Pixelgröße [mm]: 0.265
Standardauflösung: 1.920 x 1.080 (16:9)
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 509 x 268 / 575
Eingänge, Stecker: 1 x DVI-D (digital), 1 x DisplayPort (digital), 1 x D-Sub (analog)
Bildfrequenz [Hz]: 49 - 76
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 30 - 82 / -
Farbmodi Preset/User: 4 / 0
LCD drehbar/Portrait Modus: Ja / Ja
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: DVI-D Kabel, VGA Kabel, DisplayPort Kabel, Audiokabel, USB Kabel, Netzkabel, Kurzanleitung, Garantiebestimmung, CD
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 551 x 358 x 198 (mit Fuß)
Gewicht [kg]: 5,7
Prüfzeichen: TCO 5.0, CE, RoHS, WEEE, IT-Eco-Declaration, Energy Star 5.0
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: < 35 / 0 / 0 (Herstellerangabe)
Getestet: 26.01.2011
Bewertung:  
Bildstabilität: ++ (digital) ++ (analog)
Blickwinkelabhängigkeit (v/h): +
Kontrasthöhe: ++
Farbraum: +
Subjektiver Bildeindruck: ++
Graustufenauflösung: ++
Helligkeitsverteilung: +
Interpoliertes Bild: +
Gehäuseverarbeitung/Mechanik: +
Bedienung/OSD: +
Geeignet für Gelegenheitsspieler: +
Geeignet für Hardcorespieler: +/-
Geeignet für DVD/Video: +
Preis [incl. MWSt. in Euro]:

++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Einleitung

Der Hersteller verspricht mit dem Fujitsu P23T-6 IPS einen Monitor, der ideal für anspruchsvolle Grafiken und CAD geeignet sein soll. Neben diesen Eigenschaften werden wir aber auch die Qualität bei der Wiedergabe von Filmen und die Spieletauglichkeit testen. Gerade Gamer dürften aufgrund des guten Ergebnisses des Fujitsu P22W-5 ECO IPS auf ähnliche Resultate hoffen.

Der 23 Zoll Monitor besitzt ein IPS Panel mit einer LED Hintergrundbeleuchtung und einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Diese Technik verspricht einen geringen Stromverbrauch, die durch einen ECO-Modus und einen Standby-Stromverbrauch von 0 Watt weiter optimiert wurde. Ein Sensor soll zudem die automatische Anpassung der Helligkeit an die Umgebung ermöglichen. Die weiteren Highlights des Monitors sind der ergonomische Standfuß mit Auto Pivot und die vielen Anschlussmöglichkeiten.

Die angegebene Pixelfehlerklasse I wird nach einem neuen ISO-Standard vergeben, die zwar etwas strenger als die alte Pixelfehlerklasse II ist, aber keinen pixelfehlerfreien Monitor garantiert.

Die im Test veröffentlichten Ergebnisse wurden am digitalen DVI-Ausgang einer Nvidia Geforce GTS 450 von Gigabyte ermittelt. Für die farbmetrischen Messungen wurden die iColor-Software sowie die Software Colorimetre HCFR in Verbindung mit einem Spektralfotometer (EyeOne Pro) verwendet. Der minimale Schwarzwert wurde mit dem Colorimeter DTP94 ermittelt. Die externe Zuspielung von Videomaterial wurde vom Blu-Ray-Player Sony BDP-S350 übernommen, angeschlossen wurde der Player mit einem DVI-Kabel und einem DVI-HDMI-Adapter.

Lieferumfang

Nach dem Öffnen des Kartons bekommt man Zugriff auf das Zubehör und den Standfuß. Der eigentliche Monitor befindet sich gut geschützt unter der dicken Styroporschicht. Der Standfuß muss daher vor dem Betrieb noch montiert werden.

Links der geöffnete Karton mit Zubehör und rechts der Monitor.

Im Lieferumfang befinden sich ein VGA-Kabel für den analogen Anschluss, ein DVI-D- und DisplayPort-Kabel für den digitalen Anschluss, ein Audiokabel, ein USB-Kabel, ein Kaltgerätkabel, eine Kurzanleitung, eine Garantiebestimmung, ein Sicherheitshandbuch und eine CD. Auf der CD befinden sich ein ausführliches Handbuch und die Treiber für den Monitor.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Grafik
Prad.de auf Facebook
Grafik
Grafik
Prad.de auf Twitter
Grafik
Grafik
Prad.de auf Google+
Grafik
Grafik
Prad.de Videos auf YouTube ansehen
Anzeigen
© 2002 - 2014 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!