Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Fujitsu P24W-6 IPS Teil 4


Pivot-Stellung des Fujitsu P24W-6 IPS.

An der Rückseite findet man neben den Anschlüssen auch die Lüftungsschlitze. Diese sind im Falle des P24W-6 keinesfalls überdimensioniert. Selbst bei niedriger Helligkeit produziert das Gerät eine spürbare Abwärme. Bei erhöhter Helligkeit wird das Gerät deutlich warm.

Belüftungsschlitze an der oberen Rückseite des P24W-6.

Die Betriebsanzeige des P24W-6 wird durch eine im Power-Button integrierte diffuse LED realisiert. Diese LED hat drei Farben. Blau symbolisiert den normalen Betriebszustand. Grün leuchtet die LED, wenn sich der Monitor im ECO-Modus befindet. Orange zeigt den Standby-Zustand des Geräts an. Im 0-Watt-Energiesparmodus bleibt die LED aus.

3-farbige Betriebsanzeige.

Geräuschentwicklung

Ein Betriebsgeräusch ist bei keiner Helligkeitsstufe festzustellen. Einzig beim Anzeigen spezieller fein gerasterter Testbilder fällt ein leichtes Summen der Elektronik auf. Im normalen Betrieb ist davon aber nichts zu hören.

Stromverbrauch

In Sachen Stromverbrauch gibt der Hersteller bei typischem Betrieb eine Verlustleistung von 45 Watt an. Im Standby-Betrieb soll dieser Wert vollständig auf 0 fallen. Zusätzlich gibt der Hersteller einen maximalen Verbrauch von 78 Watt an.

Gemessen haben wir im Werkszustand einen Verbrauch von 47,6 Watt. Dieser Wert liegt minimal über den Herstellerangaben. Bei maximaler Helligkeit messen wir 80,3 Watt. Ebenfalls etwas über den Herstellerangaben. Im Standby-Modus sowie im Soft-Off-Modus verbraucht der Monitor jeweils 0,6 Watt. 0 Watt erreicht man jedoch durch den 0-Watt-Energiesparmodus, den man per Schalter an der Rückseite aktiviert. Die Angabe von 0 Watt im normalen Standby-Modus wird somit nicht erreicht.

  Hersteller Gemessen
78 W 80,3 W
k.A. 65,7 W
k.A. 55,0 W
45 W 46,4 W
k.A. 41,7 W
k.A. 39,8 W
k.A. 38,6 W
k.A. 35,7 W
0 W 0,6 W
0 W 0,0 W

Anschlüsse

Die Anschlüsse liegen beim Fujitsu P24W-6 IPS an der unteren Rückseite des Geräts. Hier findet man neben dem Stromanschluss und dem Schalter für den 0-Watt-Energiesparmodus auch die Datenanschlüsse wie DisplayPort, DVI-D, VGA, Audio, USB-Uplink sowie zwei der vier USB-Downlink-Anschlüsse. Der Schalter für den 0-Watt-Energiesparmodus sieht zunächst aus, wie ein gewöhnlicher Netz-Schalter. Jedoch schaltet er in diesem Fall das Gerät nicht gänzlich aus, sondern aktiviert den 0-Watt-Energiesparmodus, bei dem im Standby-Modus dann 0 Watt Verbrauch entstehen.

 << < 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

1 Kommentar vorhanden


Habe es gearde getestet. KEIN PWM !!!

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!